Direkt zum Inhalt
Reverend Jasmine Beach-Ferrara // © facebook.com/beachferrara
Rubrik

Reverend Jasmine Beach-Ferrara Pfarrerin will in den Kongress

co - 31.03.2021 - 09:00 Uhr

„Manche sagen, eine lesbische Frau, die eine christliche Pastorin ist, kann im Süden nicht gewählt werden – ganz zu schweigen davon, dass sie Demokratin ist. Ich sage: Ein Aufrührer, der mit Nazis flirtet, eine gewalttätige Menge anfeuert, um unsere Demokratie anzugreifen, nun, er sollte nirgendwo wiedergewählt werden“, so Reverend Jasmine Beach-Ferrara in dem Video, in dem sie ihre Kandidatur zur US-Kongress-Abgeordneten für das westliche North Carolina ankündigte. Ihr Gegner ist der Republikaner Madison Cawthorn, der nicht nur wegen seiner Mitverantwortung für den Sturm auf das Kapitol in die Kritik geriet.

Ihr Glaube habe der Pfarrerin gezeigt: „Führung beginnt mit Empathie, Mitgefühl und Zuhören und [geht weiter mit] der Arbeit daran, den Menschen zu helfen“. Im Gegensatz zum spalterischen Kurs Cawthorns basiere ihre Kampagne darauf, die Menschen zusammenzubringen und eine gemeinsame Basis zu finden, um über Probleme zu reden, die „im Alltagsleben der Leute wirklich eine Rolle spielen“.

In ihrer Gemeinde ist Beach-Ferrara als LGBTI*-Aktivistin und als Beauftragte für Buncombe County bekannt.

Auch Interessant

Tennis-Legende Billie Jean King

Heimliche Hochzeit nach 40 Jahren Beziehung

Tennis-Ikone Billie Jean King (77) enthüllte in ihrer Autobiografie „All in“: Vor drei Jahren heiratete sie heimlich ihre Lebensgefährtin Ilana Kloss.
Kugelstoßerin Raven Saunders

Ein Zeichen gegen die Unterdrückung

Die Kugelstoßerin Raven Saunders erreichte bei der Olympiade den zweiten Platz. Bei der Siegerehrung zeigte sie sich mit gekreuzten Armen.
LGBTI*-Propaganda“-Verbot

Lesbische Elternschaft in Russland

In Russland ist es für LGBTI*-Personen oft nicht ungefährlich. Mit „Meduza“ sprachen die Russinnen Yana und Yaroslava über die Sicherheitsvorkehrungen
Dr. Deidre Downs

Lesbische Miss America wird Mutter

Dr. Deidre Downs wurde 2005 zur Miss America gekürt. 2018 outete sie sich und heiratete ihre heutige Frau, die Anwältin Abbott Jones.