Direkt zum Inhalt
Schauspieler Elliot Page // © facebook.com/TheElliotPage
Rubrik

Schauspieler Elliot Page Ein Verlust für die lesbische Community?

co - 04.01.2021 - 09:00 Uhr

Anfang Dezember outete sich der kanadische Schauspieler Elliot Page („Umbrella Academy“, „Juno“) als transgender (SCHWULISSIMO berichtete). In seiner Social-Media-Botschaft sprach der Schauspieler von seiner Selbstfindungsreise und dankte allen Menschen, die ihn dabei unterstützten. Neben zahlreichen positiven Reaktionen gab es allerdings auch Kritik – diese stammte jedoch überraschenderweise Großteils aus der LGBTI*-Community.

Vor etwa sechs Jahren outete Page sich als lesbisch. Für einige Mitglieder der lesbischen Community war die Enthüllung daher anscheinend ein Grund zur Aufregung: Sie sehen Pages Coming-out als „Verlust“. „Ich habe das Gefühl, dass unsere Gemeinschaft von Tag zu Tag kleiner wird“, so eine Nutzerin laut dem Daily Dot. Eine andere klagte: Viele junge Lesben glaubten heute, dass sie keine Frauen mehr sein dürften, wenn sie sich nicht mit dem konventionellen Frauenbild identifizierten. Daher sähen sie sich nicht mehr als lesbische Frauen, sondern als heterosexuelle Männer – quasi eine neue Form von obligatorischer Heterosexualität. Zahlreiche andere Botschaften versuchten allerdings aufzuzeigen, wie fehlerhaft eine solche Argumentation ist.

Auch Interessant

Tennis-Legende Billie Jean King

Heimliche Hochzeit nach 40 Jahren Beziehung

Tennis-Ikone Billie Jean King (77) enthüllte in ihrer Autobiografie „All in“: Vor drei Jahren heiratete sie heimlich ihre Lebensgefährtin Ilana Kloss.
Kugelstoßerin Raven Saunders

Ein Zeichen gegen die Unterdrückung

Die Kugelstoßerin Raven Saunders erreichte bei der Olympiade den zweiten Platz. Bei der Siegerehrung zeigte sie sich mit gekreuzten Armen.
LGBTI*-Propaganda“-Verbot

Lesbische Elternschaft in Russland

In Russland ist es für LGBTI*-Personen oft nicht ungefährlich. Mit „Meduza“ sprachen die Russinnen Yana und Yaroslava über die Sicherheitsvorkehrungen
Dr. Deidre Downs

Lesbische Miss America wird Mutter

Dr. Deidre Downs wurde 2005 zur Miss America gekürt. 2018 outete sie sich und heiratete ihre heutige Frau, die Anwältin Abbott Jones.