Direkt zum Inhalt
Anderson und Ryder heiraten // © instagram.com/emcanderson/
Rubrik

Verwandte Seelen Sportsfreundinnen Anderson und Ryder heiraten

co - 29.05.2021 - 10:00 Uhr

Emily Anderson und Lesley Ryder lernten sich über eine Dating-Plattform kennen. In Ryders erkannte Sport-Fanatikerin Anderson gleich eine verwandte Seele. Noch am selben Tag schrieb sie die erste Nachricht an Ryder, die zu diesem Zeitpunkt gerade bei einem Dodgers-Spiel war. Schnell trafen sich die beiden daraufhin in den Stadien. Dass sich daraus eine Beziehung entwickelte, war nur natürlich. Im vergangenen April, vier Jahre nach ihrem Kennenlernen, heiratete das Paar schließlich.

Anderson und Ryder fanden, dass bei der offiziellen Sportberichterstattung im Frauensport der Humor oft zu kurz kommt. Laut einer Studie in „Communication & Sport“ gibt es heute noch genauso wenige Fernseh-Berichte über den Frauensport wie in den 1980ern – die wenigen Berichte konzentrieren sich notwendigerweise auf die wichtigen, großen Ereignisse. Für Anderson und Ryder ist der Spaß jedoch das Wichtigste am Sport. Daher gründeten die beiden 2019 GalPalSports, um die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Heute hat der Kanal mehr als 3.200 Twitter-Follower und etwa 150 YouTube-Abos.

Auch Interessant

4Blocks-Spin-off

„Para – Wir sind King“

„Para – Wir sind King“ folgt den besten Freundinnen Jazz (Jeanne Goursaud), Fanta (Jobel Mokonzi), Hajra (Soma Pysall) und Rasaq (Roxana Samadi).
Lesben-Sichtbarkeit

Aktionen gegen Rechts

Am Samstag, den 24. April, zogen lesbische Demonstrantinnen zum Tag der Lesben-Sichtbarkeit durch Lyon. Es war seit Jahren wieder die erste Demo.
Bebe Rexha

Über das Liebesleben der Sängerin

Die Sängerin und Produzentin Bebe Rexha stand schon immer offen dazu, dass sie sich sowohl zu Männern als auch zu Frauen hingezogen fühlt.
Princess Charming

Starttermin und Kandidatinnen

Princess Charming wird am 25. Mai auf TVNOW wöchentlich starten. 20 Frauen werden um das Herz von Irina Schlauch kämpfen. Schaltet ihr ein oder nicht?
Sally Gearhart

Film über eine lesbische Vorreiterin

Auf die Idee, einen Film über Gearhart zu drehen, kamen Craig, Co-Produzent Jörg Fockele und Co-Produzentin beziehungsweise Filmeditorin Ondine Rarey.