Direkt zum Inhalt
Beziehungen in Zeiten von Corona // © Drazen_
Rubrik

Beziehungen in Zeiten von Corona So bleibt die Beziehung auch während der Pandemie aufregend!

Redaktion - 22.03.2021 - 12:07 Uhr

An die neue Normalität, die seit der COVID-19-Pandemie eingetreten ist, haben sich die meisten von uns einigermaßen gewöhnen können. Dennoch sind die daraus resultierenden gesellschaftlichen Veränderungen, Lockdowns und wiederkehrenden Quarantänemaßnahmen nicht einfach. Immerhin ist der Mensch ein „Gewohnheitstier“ und es fühlt sich nicht gut an, eingeschränkt zu werden. Wie können wir also am besten mit der anhaltenden Situation umgehen? Mit etwas Fantasie, Anpassung und Lust am Entdecken von Alternativen können wir dem eintönigen Alltag wieder mehr Farbe geben.

Empfehlungen für Paare in einer Fernbeziehung

Eine neue (oder laufende) Fernbeziehung ist das Nonplusultra der sozialen Distanzierung. Wie kann Liebe auf Distanz eine Pandemie überleben? Hier erfahren Sie, wie durch Zuversicht und Optimismus der Fernbeziehung neues Leben eingehaucht werden kann:

1. Schaffen Sie Zeit für ein virtuelles Date!

Einmal in der Woche - oder so oft Sie beide möchten - sollte ein virtuelles Date eingeplant werden. Wählen Sie ein Rezept und kochen Sie es gemeinsam am Abend. Per Videochat können Sie während der Zubereitung kommunizieren und das Gericht anschließend beim virtuellen Candle-Light-Dinner genießen. Tipp: werfen Sie sich in Schale, um dem Ganzen das richtige Flair zu verleihen.

2. Spielen Sie Online-Spiele oder lesen Sie dasselbe Buch

Sich gemeinsam über Inhalte und Sichtweisen auszutauschen fördert nicht nur die Bindung, sondern lässt Sie neue Seiten am anderen entdecken. Gemeinsame Hobbys und eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung sind auch wichtig, denn sie stärken Intimität und Vertrauen – auch auf Distanz. Wenn Sie beide noch keinen passenden Zeitvertreib gefunden haben, dann können Sie gemeinsam herausfinden, was zu Ihnen passt. Sie lieben Musik? Mit kostenpflichtigen oder gratis Karaoke-Musik-Apps können Sie im Duett zu Ihren Lieblingssongs singen! Man muss dafür kein fabelhafter Sänger sein. Was zählt ist sich selbst und den Partner besser kennenlernen, Hindernisse überwinden, Nähe spüren und vor allem miteinander Spaß zu haben!

3. Die besten Geschenke für Paare in einer Fernbeziehung, die den Alltag verschönern:

  • Schon mal etwas von Sync-Lampen gehört? Mit einem synchronisierten Lampenset kann man dem Liebsten eine Botschaft senden. Berühren Sie Ihre Lampe, dann leuchtet auch die Lampe des Partners. Sie können somit kleine Zeichen wie: "Ich denke an dich" senden.
  • Lassen Sie sich vom Klang des Herzschlags eines besonderen Menschen berühren, auch wenn er weit weg ist. Ein Armand-Set mit eingebauten Lautsprechern verbindet Sie über weite Entfernungen hinweg mit dem Lieblingsmenschen – es fühlt sich ein bisschen an, als sei er immer in Ihrer Nähe.
  • Erleben Sie sinnliche Höhenflüge trotz Entfernung mit einem App steuerbaren Sexspielzeug für Paare. Dies ist ein idealer Weg, um die Intimität aufrechtzuerhalten und sich verbunden zu fühlen. Dildos und andere Sextoys, die übers Smartphone gesteuert werden können, eignen sich für Paare in Fernbeziehungen.
  • Keine Geste ist zu klein (oder zu groß), wenn es darum geht, Ihre Liebesbeziehung aufrecht zu erhalten. Ein personalisiertes Schmuckstück oder ein Anhänger mit einer Message wie: „Ich denke an dich, egal, wie weit wir voneinander entfernt sind“ sind unweigerlich die schönsten Geschenke und schaffen bleibende Erinnerungen.

Ideen für zusammenlebende Paare

Das Leben als zusammenlebendes Paar wird im Moment auf eine harte Probe gestellt. Manchmal 24 Stunden am Tag miteinander und vielleicht mit den Kindern oder Mitbewohnern zu verbringen, kann ganz schön heftig sein. Als Paar die Corona-Krise gut zu überstehen kann zur Herausforderung werden. Allerdings kann man die zwangsbedingte Nähe auch in Zeiten von Corona mit ein wenig Knowhow gut meistern:

1. Schaffen Sie Freiräume

Zeit für sich selbst einplanen ist wichtig. Kommunizieren Sie deutlich Ihre Bedürfnisse und zeigen Sie Verständnis gegenüber Ihrem Partner. Wer sich nicht irgendwann gegenseitig auf die Nerven gehen will, der sollte genügend Abstand halten und ausreichend Zeit alleine verbringen. Gezielt und bewusst jeden Tag ‚Me-Time‘ schaffen lautet das Motto. Am besten Sie gehen spazieren, machen Sport oder verkriechen sich in ihr Zimmer. Lesen Sie gerne oder entspannen Sie sich bei Musik? Widmen Sie sich den Interessen, die Ihnen am meisten Freude bereiten!

2. Rituale in den Alltag einbauen

Ob es sich um Morgenyoga handelt, um den Tag fit und voller Energie zu starten oder ob es ein gemeinsamer Spieleabend ist, der das innere Kind in Ihnen weckt – Rituale verhelfen zu einer glücklicheren Beziehung. Oh ja, küssen und kuscheln Sie viel und ausgiebig! Es muss nicht immer Sex sein, wobei Sex enorm hilft, um Stress besser zu bewältigen. Sex ist und bleibt nun mal gesund! Schmieden Sie Pläne für die Zukunft! Wohin soll die nächste gemeinsame Reise gehen?

3. Geschenke für den Partner

Zeigen Sie ihrem Partner, dass Sie an ihn denken, auch wenn Sie sich jeden Tag sehen. Eine persönliche Aufmerksamkeit wirkt - genauso wie aktives Zuhören - und zeigt der geliebten Person, dass man sie liebt und wertschätzt. Egal ob es sich um ein personalisiertes Geschenk mit einer persönlichen Nachricht handelt, einem „Best off Fotoalbum“, Schokolade oder Schmuck. Geschenke spielen in unserem Alltag eine wichtige Rolle denn sie machen das Leben schöner!

Auch Interessant

Wie oft gehen Schwule fremd?

Jeder zweite Schwule hat Seitensprünge

Wie oft gehen Homosexuelle fremd? Gibt es die monogame Beziehung noch? Und was sind die Auslöser, um den Seitensprung zu wagen. Hier die Fakten.
Die Statistik für Kondome in DE

Corona hob die Absatzzahlen Ostern 2020

Kondome gewinnen an Beliebtheit. Für Gays sind sie unverzichtbar und schützen vor Krankheiten. Geschickt eingebaut, verbessern sie das Vorspiel.
10 gesunde Gewohnheiten

Langes und glückliches Leben

Geht das alte Jahr, nehmen wir uns immer wieder vor: Im neuen Jahr wird alles besser. Weniger Essen, mehr Bewegung.
Fünf Dinge…

Grilltypen, die jeder kennt

Sobald Anfang des Jahres die ersten Sonnenstrahlen Deutschland erwärmen/erhellen, lässt sich der Deutsche sein größtes Kulturgut nicht nehmen: GRILLEN
Bodypainting versüßt Ostertage

Bunte Eierspiele als Sexabenteuer

Bodypainting ist die Kunst der Körperbemalung. Sie findet auch in der Sexualität Anklang und kann im Vorspiel integriert werden.
Furchtbares Gay Date

So kann es gerettet werden

Die Vorfreude auf die neue Bekanntschaft ist da. Doch das Date läuft katastrophal. So kann man das Treffen retten oder dem Abend vorbeugen.