Direkt zum Inhalt
Fakten rund um das Weihnachtsfest
Rubrik

Faktissimo Fakten rund um das Weihnachtsfest

km - 02.12.2021 - 10:00 Uhr

Weihnachten ist ein verrücktes Fest. Bis es soweit ist, wird die Vorfreude länger gemolken als Marvels Superhelden-Franchise. Die Lust auf Weihnachtsgebäck vergeht nach zwei Monaten, also Anfang November, und Menschen stellen sich schon einmal einen Baum in die Wohnung. Außerdem wird der merkwürdigste Geburtstag der Welt gefeiert. Joseph bekommt von Maria ein Kind untergejubelt und sagt, es wäre Gott gewesen – ja genau, von dem habe ich letztes Jahr auch einfach so meine Syphilis bekommen. Wollte mir mein Freund irgendwie nicht glauben – ist halt kein Joseph gewesen. Das ist wohl offiziell die älteste Ausrede der Welt. Und nicht nur was wir feiern, sondern wie wir es feiern, ergibt auch keinen Sinn. Jeder bekommt Geschenke außer das Christkind – im Gegenteil, es muss diese teilweise noch selbst verteilen. Zudem musste es seinen Geburtstag mit alten Königen verbringen, die völlig unnütze Dinge mitgebracht haben. Keine Windeln, kein Schnuller oder einen Mietvertrag für eine Zweizimmer-Wohnung, nein es gab Weihrauch, Gold und Myrrhe  - das was Babys eben brauchen. An normalen Geburtstagen bringt man Anti-Rutschsocken und gute Laune mit und geht ins Kinder-Paradies, aber der Herr Jesus war ein bisschen speziell.
Und lasst mich gar nicht erst anfangen über den Weihnachtsmann zu sprechen, der scheinbar das ganze Jahr unsere Kinder 24/7 beobachtet. Nur um dann an Heiligabend in unser Haus einzubrechen, unsere frisch gebackenen Kekse zu essen und die Kinder zu verhauen. Objektiv betrachtet ein absoluter Strafftäter, aber an diesem christlichen Fest wird er abgefeiert. Ein alter weißer Mann, der sich an Kindern vergeht, klar dass das aus der Kirche kommt.

Wie dem auch sei und schwarzer Humor beiseite – SCHWULISSIMO hat euch noch ein paar echte Fakten über Weihnachten zusammengetragen.

 

Acht bis zehn Jahre wächst die Nordmanntanne, bevor sie für acht bis zehn Tage geschmückt ins Wohnzimmer kommt. Die deutsche Durchschnittstanne kommt auf 300.000 Nadeln, ist 1,64 Meter hoch und wird meist aus Dänemark importiert. Zeigt Parallelen zu meinem Durchschnitts-Freund, welchen ich 300 Mal nagele, ebenfalls 1,64 Meter groß ist, allerdings fokussiere ich mich mehr auf den „Ex“port nach Dänemark, als auf den Import aus diesem Land.

1. Die Nordmanntanne kommt Åbrigens aus dem Kaukasus und hat ihren Namen von einem Finnen ∏ dszc
Die Nordmanntanne kommt übrigens aus dem Kaukasus und hat ihren Namen von einem Finnen © dszc

Laut einer amerikanischen Studie des National Institutes of Health nehmen Menschen weltweit an Weihnachten 370 Gramm im Schnitt zu. Also beim Thema Gewicht ist bei mir das ganze Jahr Weihnachten... Könnte an den 24.000 Tonnen Walnüssen liegen, die in Deutschland verzehrt werden. Oder besser gekauft, dekorativ auf einen Teller gelegt und dann wie von einem Eichhörnchen vergessen werden. Apropos Eichhörnchen: Ich bin hektisch, checke regelmäßig meine Nüsse und rothaarig – wenn ich nicht 10 Prozent Eichhörnchen bin, weiß ich auch nicht.

2. Der Winterspeck kommt nicht von irgendwo her... ∏ LauriPatterson
Der Winterspeck kommt nicht von irgendwo her... © LauriPatterson

In Köln, Michigan und Rio de Janeiro gibt es Weihnachtsmann-Schulen und somit die Möglichkeit eine Ausbildung für diesen Beruf zu tätigen. Überstunden und Nachtzuschlag sollten bei dieser Arbeit ganz gut funktionieren, nur muss man den Ämtern in Deutschland irgendwie die Elfen erklären können. Außerdem ist es sehr schwer mit einem fliegenden und von Rentieren angetriebenen Schlitten durch den TÜV zu kommen. Dann benötigt man noch bei der Zulassungsstelle ein Saisonkennzeichen und das Einsteigen in fremde Häuser sieht die Polizei gar nicht gerne – danke, aber Weihnachten ist auch so schon stressig genug.

Für die Ausbildung zum Weihnachtsmann muss man übrigens mindestens 50 Jahre alt sein © Wavebreakmedia
Für die Ausbildung zum Weihnachtsmann muss man übrigens mindestens 50 Jahre alt sein © Wavebreakmedia

Laut Umfragen sind Elektro- und Technikgeräte bei Männern und Parfum bei Frauen ganz oben auf der Wunschliste. Ich wünsche mir hingegen ein weniger binäres System mit weniger Geschlechterrollen und richtig schönen Nagellack, danke!

Zur Weihnachtszeit leuchten Milliarden Lämpchen, was deutschlandweit für einen Mehrverbrauch von rund zehn Millionen Euro sorgt. Damit könnte man 10.000 Haushalte ein ganzes Jahr versorgen. Die Energiewende sollte also bis Weihnachten erledigt sein oder um es politisch auszudrücken – „idealerweise“ schaffen wir die Energiewende bis Weihnachten 2021.

In der dunklen Winterzeit ist alles hell erleuchtet © Vladimir Vladimirov
In der dunklen Winterzeit ist alles hell erleuchtet © Vladimir Vladimirov

 

Auch Interessant

Life

Sommer, Sonne, Urlaubsstress?

Jetzt ist die Zeit, es krachen zu lassen – oder doch nicht? Wie wir unseren Urlaub stress- und streitfrei erleben können.
Cruising im Sommer

Infos, Tipps & Tricks für mehr fun

Einstmals aus einer schlichten Notwendigkeit als einzige schnelle Kontaktmöglichkeit geboren, erfreut sich das Cruising unter schwulen Männern ...
Grüner Tee

das Getränk der Götter

Tee wird heutzutage mehr und mehr zu einem Kultgetränk entwickelt. und einem Lifestyle-Getränk entwickelt.