Direkt zum Inhalt
Vatertagswanderung bei LGBTI* // © AleksandarGeorgiev
Rubrik

Vatertagswanderung bei LGBTI* Homosexuelle Menschen wandern gemeinsam am Vatertag

tr - 13.05.2021 - 09:00 Uhr

 

Der Vatertag wird in Düsseldorf und Umgebung für eine Wanderschaft der LGBTI*-Gemeinschaft genutzt. Homosexuelle Menschen und deren Freunde treffen sich am Vatertag an einem vorher ausgemachten Platz und laufen gemeinsam los. Erst dort wird bekanntgegeben, wohin es in diesem Jahr geht. Unterwegs gibt es Pausen zum Auftanken. Geschichten werden erzählt und der Spaß steht im Vordergrund. Wer möchte, kann Regenbogenfarben oder Kleidung mit LGBTI*-Symbolen tragen, um auf die queere Gemeinschaft aufmerksam zu machen. Pflicht ist das bei diesem Anlass nicht. Inspiriert zu dieser Community hat die Schwule Vatergangswanderung in Lippe / Detmold. Die gibt es bereits seit über 20 Jahren und angeblich laufen dort jährlich 175 Männer mit. Diese Tradition wurde schließlich in die nordrhein-westfälische Hauptstadt geholt.

Wandertage der Vergangenheit

Bereits seit einigen Jahren findet diese Wanderung statt und gemeinsamen wurden viele Streckenkilometer gesammelt. Dabei treffen Alt und Jung aufeinander und teilen die wunderbaren Augenblicke in der Natur. 2018 fand die neunte Runde statt. 25 Lesben, Schwule und Freunde machten sich auf den Weg. Die Vatertagswanderung verlief in jenem Jahr vorbei an der Friedenskapelle von Gilverath, über das Kloster Langwarden. Dort gab es eine Pause mit leckeren Speisen und erfrischendem Bier. Ein Ende fand die Wanderung in der Düsseldorfer Altstadt.

Zum 10-jährigen Jubiläum starteten die Wanderlustigen am Hauptbahnhof in Düsseldorf.  Mit der Bahn ging es zum Startpunkt. Ausgestattet mit festem Schuhwerk und wetterangepasster Kleidung ging es los. 50 Kilometer haben sie in etwa elf Stunden zurückgelegt. Das halten sie auf ihrer Facebook-Seite fest. Wer sich dafür interessiert, kann der Seite folgen. Leider handelte es sich bei dem Jubiläum 2019 um die bisher letzte Wanderung dieser Art in der Region.

Wandern zur Corona Pandemie

Im letzten Jahr musste das Warmwandern wegen der Corona Pandemie bedauerlicherweise abgesagt werden. Die Veranstalter waren darüber sehr traurig. Die Route für 2021 wurde bereits damals festgelegt. Leider wurde nun auch das diesjährige Event gestrichen. Aufgrund der Einschränkungen durch die Pandemie ist eine Veranstaltung in einer solchen Menschengruppe nicht realisierbar. Nun hofft man auf 2022, denn es handelt sich um eine schöne Tradition. Man wünscht sich eine Zeit, in der die homosexuellen Menschen und ihre Freunde am Vatertag wieder gemeinsam Wandern können.

Die Vatertagswanderung hat übrigens in vielen Regionen Tradition und wird nicht nur von queeren Leuten durchgeführt. Die Menschen genießen das Beisammensein und den Ausflug in die Natur an diesem Feiertag. Dabei muss man sich auf das Wetter einstellen. Zu dieser Jahreszeit kann es noch recht kühl sein. In anderen Jahren quälen bereits hochsommerliche Temperaturen. Genug Getränke sind daher wichtig. Viele Männer führen Bollerwagen gefüllt mit Bierkästen mit sich. Wasser kann dabei auch nicht schaden. Bewegung tut dem Körper gut, doch derzeit müssen die Menschen allein oder in sehr kleiner Runde spazieren gehen. Bleiben wir in Gedanken zusammen. Schwulissimo wünscht einen schönen Feiertag für alle.

Auch Interessant

Unbekannte Gay Tribes

Neue Vorlieben und Männertypen

Die Twinks, Bears und Otter kennt fast jeder – wir stellen Chubbies, Twunks und weitere recht ungeläufige Begriffe in der Schwulenszene vor.
Apropos Leben

Gefühltes Tagebuch: Lachhaft!

Nach dem Welttag des dröhnenden Lachens im Januar und dem Weltlachtag im Mai ist es sicher an der Zeit, diesem Phänomen ein paar Zeilen zu widmen.
Penishülle bietet geilere Orgasmen

Anwendung und Vorteile des Sextoys

Die beste Penishülle für Homosexuelle – besseren und heißeren Sex erleben. Ultimative Orgasmen für den Sexpartner. Die einfache Penisvergrößerung.
LGBTI* und Heteros voller Vorfreude

2020/2021 – Die EM und ihre Favoriten

Am 11. Juni startet eine fußballreiche Zeit, denn 24 Länder spielen um den EM-Titel. Wir klären: Wer spielt wo und welche Favoriten gibt es?
LGBTI*s genießen Feiertag

Kurzurlaub für Regenbogenfamilien

Welche Urlaubsziele queere Menschen Anfang Juni bevorzugen und warum es sich lohnt, die freien Tage zu nutzen – Kurztrips zum Wochenende.
Coming Out im Wandel?

Gastbeitrag von Florian Niederseer

Florian ist ein österreichischer Künstler und LGBTI*-Aktivist. Er lebt aktuell in Glasgow und arbeitet gemeinsam mit politischen Organisationen.
Faktissimo

Alltagsmythen im Faktencheck

Wie tödlich ist Wasser? Wieviele Spinnen vernaschen wir tatsächlich im Schlaf und reinigt Dreck wirklich den Magen? Faktissimo bringt Licht ins Dunkle
Der Christopher Street Day naht

Pride Month in Deutschland angekommen

Pride Month auch 2021. Immer mehr Homosexuelle gehen im Juni auf die Straße. Der Ursprung liegt in den USA und hat einen gewaltvollen Hintergrund.