Direkt zum Inhalt
Szenenbild aus "Vento Seco" // © GMfilms
Rubrik

Homeentertainment Vento Seco – Heiße Körper in Brasilien

id - 06.02.2021 - 09:00 Uhr

Seit Kurzem ist der brasilianische Film „Vento Seco“ als DVD erhältlich. Der Film sorgte auf der letztjährigen Berlinale für Aufsehen. Grund hierfür war vor allem der freizügige Umgang mit schwuler Sexualität. Sandro lebt in der Gegend um Catalan in Brasiliens Bundesstaat Goiás. Sein Leben ist bis jetzt ziemlich eintönig verlaufen. Er arbeitet in einer Düngemittelfabrik, geht schwimmen und legt abends Landschaftspuzzles. Mit seinem Kollegen Ricardo führt Sandro eine rein sexuelle Beziehung. All das ändert sich, als Maicon, ein Mann wie einem Tom-Of-Finland-Comic entsprungen, in der Kleinstadt auftaucht und mit Ricardo anbandelt. Ein Film, dekoriert mit männlichen Körpern voller Leidenschaft und sexuellem Verlangen.

Auch Interessant

Queerer Künstler

JSJ mit neuem Song „Closer“

Hinter dem Kürzel JSJ verbirgt sich der queere kanadische Künstler Joshua Sade James. Nach diversen Coverversionen gibt es nun seinen Song "Closer".
Tribes of Europa

Neue deutsche Serie auf Netflix

Nach "Dark" will Netflix nun mit einer weiteren in Deutschland produzierten Serie internationale Erfolge feiern: "Tribes of Europa"
Queer4mat

Antworten rund um HIV und AIDS

In der aktuellen Folge Queer4mat auf YouTube spricht Denis aus Leipzig darüber, wie sein Leben mit HIV-positiv aussieht und wie man damit leben kann.
Die Hotten3

Netflix and Chill am Valentinstag

Der Valentinstag steht an und da wir nicht großartig Ausgehen können, müssen wir den Tag mit unserem Lieblingsmensch wohl auf der Couch verbringen.
Homeentertainment

"Kiss me Kosher" - Kulturen-Clash

Mit "Wenn Kulturen aufeinandertreffen" könnte man "Kiss me Kosher" umschreiben, in dem das lesbische Pärchen Maria & Sira auf ihre Familien trifft.
John Williams

Live in Vienna-Konzert

Ohne die Filmmusik von John Williams wären Filme wie "Jurassic Park", "E.T.", "Der weiße Hai", "Star Wars" oder "Schindlers Liste" nicht vorstellbar.
Kriminalroman

Thriller von Thomas Herzsprung

Mit seinem neuen Thriller-Roman „Der Behandler“ konnte Thomas Herzsprung schon einen Sebastian Fitzek in den Bestsellerlisten hinter sich lassen.