Direkt zum Inhalt
Wirbelwind P!NK Live // © 2021 Courtesy of Amazon Studios

P!NK - Sängerin & Mutter Konzertdoku "All I Know So Far"

id - 27.05.2021 - 15:00 Uhr

Seit Ende Mai kann man sich auf Amazon Prime Video die Musikdokumentation „P!NK: All I Know So Far“ anschauen. Die mitreißende Dokumentation begleitet die Sängerin auf ihrer „Beautiful Trauma“-Tour im Jahr 2019. Mit einer bunten Mischung aus Interviews, Behind the Scenes Footage und privaten Aufnahmen des Stars auf der ganz persönlichen Ebene, gibt es Einblicke in das aufregende Tourleben. Man kann sehr gut sehen, wie der Superstar versucht, den täglichen Herausforderungen als zweifache Mutter, Ehefrau, Künstlerin und Chefin eines riesigen Entertainment-Apparates gerecht zu werden. Regie führte hier übrigens niemand Geringerer als Micheal Greacey, welcher für „The Greatest Showman“ verantwortlich war. Eine wirklich sehenswerte und zugleich mitreißende Dokumentation. Zeitgleich zur Doku veröffentlichte P!NK übrigens das dazugehörige Live-Album – quasi als Soundtrack zum Film. Im Musikvideo zur ersten Single „All I Know So Far“ haben neben ihrer Tochter Willow übrigens Cher und Schauspielerin Judith Light („Transparent“) Cameo-Auftritte.

Auch Interessant

Die Hotten3

TikTok – it’s Gay O‘ Clock

TikTok scheint ein bisschen das zu sein was YouTube mal war - eine Plattform für kreative Ideen ohne großen Produktions-Aufwand: Drei tolle Kanäle.
Homeentertainment

„House of Gucci“ für Zuhause

Ab 10. März gibt es das Biopic "House of Gucci" mit Lady Gaga, Adam Driver, Jared Leto und Al Pacino für den Kinoabend auf dem heimischen Sofa.
Die Hotten3

Queereinsteiger bei Netflix und Co.

Auf Netflix und Co. gibt es immer mehr Produktionen mit LGBTI*-Menschen. SCHWULISSIMO hat euch drei Serien herausgesucht, die ihr schauen solltet.
Neuer Film von Bruce LaBruce

Saint-Narcisse

In seinem neuen Film "Saint-Narcisse" greift Regisseur Bruce LaBruce einen ganz besonderen Fetisch auf, nämlich den der Selbstverliebtheit.
München

Im Angesicht des Krieges

"München - Im Angesicht des Krieges" ist ein Netflix-Film und basiert auf dem internationalen Bestseller von Robert Harris.
Gefahr durch einen Kometen?

Don’t Look Up

Die Astronomiestudentin Kate Dibiasky und ihr Professor, Dr. Randall Mindy, entdecken einen Kometen auf einer Umlaufbahn im Sonnensystem.
Komödie regt zum Nachdenken an

Ein Film über Vorurteile und Homophobie

Movie-Time: Alleinerziehender Vater möchte die Kinder versorgt wissen und spielt eine homosexuelle Ehe vor. Er wird mit Hass auf Schwule konfrontiert.