Direkt zum Inhalt
Olivia Newton-John schlief mit 73 Jahren friedlich ein
Rubrik

Eine außergewöhnliche Frau Olivia Newton-John schlief mit 73 Jahren friedlich ein

co - 10.08.2022 - 12:00 Uhr

Ihre Rolle als Sandy in „Grease“ machte die australische Sängerin und Schauspielerin Olivia Newton-John zur Legende. Während ihrer 50-jährigen Karriere verkaufte sie mehr als 100 Millionen Alben, verzeichnete mehr als 40 Einträge in den Billboard Hot 100 und gewann vier Grammys.

Familie nahm Abschied 

John Easterling, Newton-Johns Ehemann, veröffentlichte die traurige Nachricht auf dem offiziellen Instagram-Account seiner Frau: „Dame Olivia Newton-John (73) ist heute Morgen friedlich auf ihrer Ranch in Südkalifornien verstorben, umgeben von Familie und Freunden.“ Seit über 30 Jahren sei sie „ein Symbol des Triumphs und der Hoffnung“, da sie ihre Erfahrungen mit Brustkrebs – und vor allem mit der Pflanzenmedizin – mit der Welt teilte. Anstatt zur Anteilnahme Blumen zu schicken, sollten die Menschen lieber an die Olivia Newton-John Foundation zur Pflanzenmedizin- und Krebsforschung spenden.

Eine Favoritin unter LGBTI*

Laut Star Observer war Newton-John eine starke Verbündete der LGBTI*-Community. Gegenüber LogoTV habe sie 2008 betont: „Die homosexuellen Fans waren immer sehr loyal. Sie sind ein wirklich wunderbares Publikum und waren immer für mich da.“ Vom nachhaltigen Erfolg von „Grease“ und „Xanadu“ war Newton-John positiv überrascht. In Australien setzte sie sich stark für die Gleichstellung der Ehe ein: Ich glaube, „dass niemand das Recht hat, über sich liebende Paare zu urteilen“, sagte sie 2012 dazu.

Auch Interessant

Hormonbehandlungen für Kleinkinder?

Weltverband für Trans-Gesundheit irritiert

Mit Irritationen und kritischer Verwunderung reagieren in diesen Tagen immer mehr Ärzte und Verbände auf die neuen Richtlinien, die der Weltverband...
Gefährliche Kopfverletzung

LGBTI*-Aktivist Dustin Lance Back verletzt

Der schwule Oscar-Preisträger (Drehbuch-Oscar für “Milk“) und LGBTI*-Aktivist Dustin Lance Black wurde offenbar vor einem guten Monat schwer am ...
Zu woke fürs Publikum?

Neuauflage Queer as Folk gecancelt

Nach nur einer Staffel ist Schluss mit der Neu-Auflage der Serie “Queer As Folk“ bei Peacock. Die LGBTI*-Story erlebte in diesem Jahr ihre zweite ...
Ein Zeichen der Solidarität

Aktion zur Beerdigung von Malte C.

Zur Beerdigung des trans* Mannes Malte C. bitten zahlreiche Gruppen Münsters Bevölkerung, Regenbogenflaggen in die Fenster zu hängen.
Ein tragischer Verlust

Drag-Queen Cherry Valentine verstorben

Der psychiatrische Pfleger George Ward war vielen unter seinem Pseudonym Cherry Valentine bekannt, unter dem er an „RuPaul’s Drag Race UK“ teilnahm.
Deutschland wächst

Mehr LGBTI* als je zuvor

Die Bevölkerung Deutschlands wächst – erstmals verzeichnet das Statistische Bundesamt mehr als 84 Millionen Menschen in Deutschland.