Direkt zum Inhalt
„Ehemals“ schwuler Ghanaer wird zum Pastor geweiht
Rubrik

Er bereute seinen „Lebensstil“ „Ehemals“ schwuler Ghanaer wird zum Pastor geweiht

co - 06.12.2021 - 13:00 Uhr

Aaron Adjetey Akrong, der sich früher als LGBTI*-Aktivist verstand, wurde am 27. November in Ghanas Hauptstadt Accra zum Priester geweiht und als „von Gott zum Dienst berufener Pastor“ ausgezeichnet. Die ghanaische Nachrichtenseite Naija News feiert das als Abkehr von der LGBTI*-Szene und vom Drogen-Konsum: Er habe seinem früheren „Lebensstil“ entsagt.

Bereit für Gottes Willen

Auf Instagram schrieb Akrong: „Joseph wurde mit 30 Premierminister. David wurde mit 30 zum König geweiht. Jesus begann mit 30 sein irdisches Wirken. Ich bin hier, Gott bitte lass DEINEN WILLEN geschehen!!! Benutze mich!! Prophetisches Dienstalter … Meilenstein-Alter. Denn es steht geschrieben: ‚Das Auge hat nicht gesehen und das Ohr nicht gehört, und in das Herz des Menschen ist nicht gedrungen, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben.‘“

„Prophetische“ Träume

Auf X-Out-Loud, einer Seite für „Aussteiger“ aus der LGBTI*-Community, schrieb Akrong: „Mehr als 20 Jahre lang habe ich den homosexuellen Lebensstil gelebt […]. Beinahe wurde ich mit meinem Partner verheiratet, doch Gott […] befreite mich aus dem, was sich im Nachhinein als eine dunkle Zeit entpuppte.“ Dazu habe Gott ihm angsteinflößende „prophetische“ Träume gezeigt, die immer wiederkehren, wenn er sich der LGBTI*-Community zuwandte. Die Kirche habe ihm anschließend den Weg gewiesen.

Auch Interessant

Angst vor der eigenen Meinung?

Darf ich noch sagen, was ich denke?

Spätestens seit den ersten kritischen Aussagen vor rund zwei Jahren von Harry-Potter-Bestellerautorin JK Rowling über trans-Personen kocht die Debatte
Missbrauchs-Skandal

Polnische Diözese will ablenken

Janus Szymik (48) wurde als 12-jähriger Messdiener von einem Priester missbraucht. Jetzt klagte er gegen die polnische Diözese Bielsko-Zywiec.
LGBTI*-Debatte auf Steam

Ist Tabletop Simulator transphob?

Berserk Games wird in negativen Reviews zum Tabletop Simulator vorgeworfen, LGBTI*-feindlich zu sein. Positive Rezensionen finden das hingegen gut.
Schutzstatus im Grundgesetz

Erweitertes Diskriminierungsverbot

Sven Lehmann (Grüne) will den Schutz sexueller Vielfalt im Grundgesetz verankern. Bisher ist im Diskriminierungsverbot nur das Geschlecht erwähnt.
Rückenwind beim Selbstbestimmungsgesetz

Hormontherapie für trans-Kids?

Eine geschlechtsangleichende Hormontherapie, beginnend bereits bei Jugendlichen, kann laut Studie zu einer besseren psychischen Gesundheit führen.