Direkt zum Inhalt
Inklusiver Beziehungs- und Sexualkunde-Unterricht zu Hause
Rubrik

Experten-Tipp Inklusiver Beziehungs- und Sexualkunde-Unterricht zu Hause

co - 14.01.2021 - 13:00 Uhr

Experten raten laut PinkNews dazu, bei Bildungsaktivitäten zu Hause immer auch LGBTI*-Identitäten mit einzubeziehen: „Jedes Kind und jede junge Person verdient eine Erziehung, die Vielseitigkeit feiert und Akzeptanz lehrt.“ Man könne beispielsweise über LGBTI*-Vorbilder sprechen oder Mathe-Aufgaben über LGBTI*-Familien stellen.

Gayathiri Kamalakanthan von der School of Sexuality Education sagt: „Wenn [die Kinder] jetzt [,in der Isolation, etwas] über Sexualität, Geschlecht, Zustimmung und gesunde Beziehungen lernen, prägt das ihre Wahrnehmung der Welt und ihres Selbst.“ Auch wenn ein Thema noch nicht relevant scheine, sei es doch besser, die Information schon vorab zu haben.

Laut Kamalakanthan sei es dabei wichtig, nicht die eigene erlernte Scham vor dem Thema weiterzugeben. Wem es peinlich sei, der solle offen über den Grund dafür sprechen. Für uninformierte Eltern gäbe es zahlreiche kostenfreie Lernmaterialien zu LGBTI*-Themen: „Lassen Sie ihre Kinder wissen, dass Sie mit ihnen lernen.“ Eltern sollten auch ruhig zugeben, dass sie nicht auf alles sofort eine Antwort haben.

Auch Interessant

Er verlor beinahe seine Hände

18-Jähriger in die Falle gelockt

Der 18-jährige Holden White aus Louisiana wollte sich über Grindr mit einem heißen Date verabreden. Stattdessen kam er beinahe ums Leben.
Die ersten Tage der First Lady

Jill Biden besucht LGBTI*-Zentrum

Die neue First Lady besuchte das als LGBTI*-Gesundheitszentrum und HIV/Aids-Klinik bekannte Whitman-Walker Elizabeth Taylor Center in Washington DC.
Alles außer China

Bi-nationale Ehe für alle in Taiwan

Im Mai 2019 war Taiwan das erste asiatische Land, das die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare öffnete. Jetzt will das Land das Gesetz noch erweitern.
Angst vor öffentlicher Nähe

Schwules Paar aus Somerset bedroht

Ein schwules englisches Paar wird von homophoben Jugendlichen derart terrorisiert, dass die beiden Angst haben, ihre Zuneigung öffentlich zu zeigen.
„Ich bin verdammt schwul“

Sohn eines Politikers outet sich

Bolu Okupe lebt in Frankreich und outete sich vor kurzem als schwul. Er ist der Sohn des homophoben nigerianischen Politikers Doyin Okupe.
Wegen Tweets deportiert

Lesbisches Paar muss Bali verlassen

Kristen Gray schrieb über ihre Wahl-Heimat Bali, dass die Insel „queer-freundlich“ sei. Jetzt sollen sie und ihre Partnerin deportiert werden.
Er will sich bessern

Justin Thomas will sich fortbilden

Als Profi-Golfer Justin Thomas ein Putt danebenging, entfleuchte ihm ein homophobes Schimpfwort. Jetzt will er allen beweisen, dass er so nicht sei.
Die Regierung um Joe Biden

Minister-Posten für Rachel Levine

US-Präsident Joe Biden nominierte Trans-Frau Dr. Rachel Levine als Vize-Gesundheitsministerin. Bisher war sie Gesundheitsministerin von Pennsylvania.
Pornos im Zug

Polizei ermittelt wegen Sex-Video

Die Hongkonger Polizei ermittelt derzeit wegen zwei pornografischen Videos, die in aller Öffentlichkeit in einem Zug gedreht wurden.