fbpx Inmitten einer Menschenmenge - Angriff auf schwules Paar in Israel Direkt zum Inhalt
Menschenmenge ignoriert Gewalt gegen schwules Paar
Rubrik

Inmitten einer Menschenmenge Angriff auf schwules Paar in Israel

co - 05.08.2020 - 14:00 Uhr

Am Samstag war der Hafen von Jaffa bei Tel Aviv wegen eines islamischen Feiertags besonders voll. Ein schwules Paar kam gerade von einem Ausflug zurück und saß noch eine Weile am Dock. Einige Jugendliche beobachteten sie bei einem Kuss und begannen, die beiden zu beschimpfen. Augenzeuge Itzik Avneri nahm die Jugendlichen mit auf einen Ausflug auf seinem Boot. Dabei erklärten diese: Unter Arabern gäbe es keine Schwulen, daher werfe das Paar ein schlechtes Licht auf sie.

Nach der Rundfahrt saß das Paar noch immer am Dock. Die Jugendlichen begannen, die beiden Männer anzugreifen. Avneri sei laut Haaretz dazwischen gegangen und habe das Paar in einen privaten Hafenbereich geführt. Die Angreifer seien aber über den Zaun geklettert und hätten weiterhin auf ihre Opfer eingetreten und -geschlagen. Avneri konnte einen der Jugendlichen ins Wasser schubsen. Der andere prügelte weiter. Die Polizei nahm den 16-Jährigen schließlich fest. Die 500 Menschen in unmittelbarer Nähe unternahmen nichts.

Auch Interessant

Bevölkerungsbefragung in UK

Immer mehr LGBTI* in Großbritannien

Laut der neuesten Bevölkerungsbefragung des Statistikbüros in Großbritannien zählen sich dort etwa ein Drittel mehr Menschen zur LGBTI*-Community.
Für mehr Fortschritt

Dresdner Bischof für ein Umdenken

Bischof Heinrich Timmerevers engagiert sich in seinem Bistum für die Integration homosexueller Christen und wäre auch für deren Segnung offen.
Zur Lage in Polen

Botschafter für LGBTI*-Schutz

Fünfzig Botschafter und Vertreter internationaler Organisationen in Polen forderten in einem offenen Brief die Anerkennung von LGBTI*-Rechten.
„Zu rechts“ für Jubel?

Diversity bei den Konservativen

Welt-Kolumnist Rainer Haubrich bemängelt, dass Diversity „offenbar nur bejubelt [werde], wenn sie der eigenen politischen Agenda [nutze]“.
LGBTI* im Iran

Von der eigenen Familie misshandelt

LGBTI* im Iran fehlt es an Unterstützung. Auf die Familie können die wenigsten zählen – denn hier erleben die meisten von ihnen Gewalt, auch sexuelle.
Magic

Kylie veröffentlicht neue Single

Kylie Minogue veröffentlicht neue Single "Magic" von neuem Album "DISCO". Dabei handelt es sich um die zweite, veröffentlichte Single der neuen Platte
Abstimmung in Kraśnik

Polnische Gemeinde für Homophobie

Das polnische Kraśnik stimmte knapp dafür, sich weiterhin als LGBTI*-freie Zone zu bezeichnen und damit die EU-Sanktionen in Kauf zu nehmen.
Gut gemeint statt gut gemacht

TikTok entschuldigt sich für Zensur

TikTok entschuldigte sich für eine verheerende Anti-Mobbing-Initiative, die unter anderem Inhalte queerer Nutzer*innen zensierte.
Gay for Pay auf OnlyFans

Dating-Apps als Marketing-Tool

Dass Heteros auf OnlyFans schwule Kunden ansprechen, ist nicht neu. Einige haben außerdem schwule Dating-Apps als Werbe-Plattform entdeckt.