Direkt zum Inhalt
Oberlandesgericht entscheidet
Rubrik

Oberlandesgericht entscheidet Lesbisches Paar kämpft für gemeinsame Elternschaft

km - 24.03.2021 - 15:00 Uhr

Gesa Teichert Akkermann brachte im Februar letzten Jahres ihre Tochter Paula zur Welt. Ihre Ehefrau Verena Akkermann ist rechtlich gesehen nicht die zweite Mutter und wird nicht in die Geburtsurkunde eingetragen. Sie könne lediglich den langwierigen Weg der Stiefkindadoption gehen, doch dieses Verfahren kommt für das Paar nicht infrage. (SCHWULISSIMO berichtete)

Die Anträge der Mütter auf Änderung von Paulas Geburtsurkunde sowie auf Anerkennung von Verena Akkermann als zweiter Elternteil wurden in erster Instanz von den Amtsgerichten in Hannover und Hildesheim abgelehnt. Die Entscheidung liegt nun beim Oberlandesgericht (OLG) in Celle, die noch heute erwartet wird. Sollte das OLG ebenfalls die Anträge abweisen, bleibt nur noch eine Verfassungsbeschwerde für das Paar.

Es braucht dringend eine Reform des Abstammungsrechts, um diese Diskriminierung beim Thema Elternschaft auszuhebeln. Laut Bundesjustizministerium ist solch eine Umgestaltung bereits in Arbeit.

Auch Interessant

Hongkong – schwule Sexvideos

Polizeiliche Wohnungsdurchsuchung

Wohnungsdurchsuchung: Die Polizei ermittelt. Zwei Männer wurden in Hongkong aufgrund eines schwulen Sexclips festgenommen, welches neulich viral ging.
#Nodoption

Änderung des Abstammungsrechtes

Der Punkt: „Reform des Abstammungsrechts: Alle Familien stärken – Gleichstellung voranbringen“ wurde von der Tagesordnung kurzfristig gestrichen.
Nazi angeblich bisexuell

Wegen Rassismus & Homophobie vor Gericht

Angeklagt aufgrund rassistischer und homophober Handlungen. Verdächtiger outet sich gegenüber dem Gericht als bisexuell und bestreitet die Vorwürfe.
Raus aus dem Krankenhaus

LGBTI*-Aktivist unter Hausarrest

LGBTI*-Aktivist aus Usbekistan wurde schwer verletzt. Jetzt kam er aus dem Krankenhaus und musste unter Arrest. Eine Haftstrafe droht.
Ehrenmord

Halbbruder wurde enthauptet

Im Iran sind homosexuelle Handlungen eine Straftat. Nach Meinung des Halbbruders wurde Schande über die Familie gebracht, was zu brutalem Mord führte.
Liebe gewinnt

Segnung für homosexuelle Paare

Unter dem Motto #liebegewinnt gibt es nun bundesweit Segnungsgottesdienste, die speziell an homosexuelle Paare gerichtet ist. Ein wichtiges Zeichen.
Offen schwuler Kandidat für Senatssitz

Arkansas – bevorstehende Senatswahl

In Arkansas hat die Wahlkampagne begonnen. Offen schwuler Politiker kündigte seine Kandidatur für den Senatssitz an. Boozman kämpft um Wiederwahl.