Direkt zum Inhalt
Gen Z // © FG Trade
Rubrik

Steigende Toleranz Laut einer Gallup Studie ist Generation Z die queerste von allen

tr - 26.02.2021 - 12:00 Uhr

Generation Z – mehr queer, als man denkt

Die Vogue berichtet über eine Studie von Gallup der Generation Z. Dabei zeigt eine Umfrage, dass es in keiner Generation bisher so viele LGBTI* Menschen gibt, wie jetzt. Zur Generation Z gehören Leute, die zwischen den Jahren 1997 und 2012 das Licht der Welt erblickt haben. Allerdings wurden für die Stichprobe 15.349 Amerikaner zwischen 18 und 23 Jahren befragt. Jeder Sechste gab dabei an, zur queeren, bzw. transgender Szene zu gehören. Knapp 79 Prozent beschrieben sich als heterosexuell oder cisgender.

Befragung der Millennials

Für diese Generation wurden Menschen befragt, die von 1981 bis 1997 geboren wurden. Dabei gab etwa jede zehnte Person an, ebenfalls transgender oder queer zu sein. Allerdings enthielt sich ein fast genauso hoher Prozentsatz an Personen der Antwort. Bei den Millennials gaben 82,7 Prozent an, rein cisgender, bzw. heterosexuell zu leben. Von 2012 bis 2020 stieg der Anteil der LGBTI*-Community um 60 Prozent. Weitere Steigerungen sind zu erwarten.

Mehr Toleranz für LGBTI*

Die jüngeren Generationen haben den Vorteil, in einer Welt aufzuwachsen, in der die LGBTI* kein Tabuthema mehr ist, erklärte Jeffrey Jones den NBC News. Das erklärt nicht nur die steigenden Zahlen, sondern auch die Offenheit, die eigene Sexualität und Geschlechtsidentität in Umfragen wahrheitsgemäß anzugeben. Die Mehrheit der Befragten gab an, dass sie bisexuell seien und sich nicht auf ein Geschlecht festlegen, was die sexuellen Neigungen betrifft. Zusätzlich zeigt sich in der Studie von Gallup, dass sich mehr Frauen als LGBTI* identifizieren als Männer.

Auch Interessant

Willi Herren

Plötzlicher Tod des Entertainers

Eine Nachricht schockiert die TV-Landschaft: Der 45-jährige Schauspieler & Entertainer Willi Herren wurde tot in seiner Kölner Wohnung aufgefunden.
Irland – gute Aussichten für LGBTI*

Einleitung zum Verbot der Konversionstherapie

Irland – Es wird untersucht, wie das Verbot der Konversionstherapie umzusetzen ist. Homosexualität ist keine Krankheit, keine Behandlung erforderlich!
Arizona – Angriff auf Gay Paar

Betroffenes Lokal bleibt untätig

In einer Bar wird ein schwules Paar angegriffen. Aktivisten fordern Entschuldigung des Lokals. Doch was war die Ursache der Streitigkeiten?
Türkei – Schwuler Gefängnisinsasse

Homophober Angriff erzeugt Verbrennungen

Wegen Drogenkaufs in der Türkei verhaftet. Der Franzose wird aufgrund seiner Homosexualität schwer verletzt und kämpft mit der Psyche.
Schwules Paar enttäuscht

Abgelehnte Hochzeit in North Carolina

Gay Verlobte erhalten Hochzeitsabsage von Veranstalter, die aus religiösen Gründen die gleichgeschlechtliche Ehe ablehnen. Enttäuschung pur.
Grausamer Mord in Südafrika

Schwuler erstochen und verbrannt

In Südafrika wurde ein schwuler Mann, vermutlich wegen seiner Sexualität, brutal ermordet. Ein Tatverdächtiger steht vor Gericht. Proteste entstehen.