Direkt zum Inhalt
Schwuler Mann leidet und sucht Gleichgesinnte
Rubrik

Verpfuschte OP sorgt für Behinderung Gay leidet unter seiner Krankheit und erstellt Instagram-Account

tr - 26.04.2021 - 13:00 Uhr

 

Verpfuschte OP bei Morbus Crohn Patient

Dean Scott Richardson ist ein 38-jähriger Gay mit Morbus Crohn, einer Darmerkrankung, die Operationen zur Folge hatte. 2019 lief eine davon schrecklich schief und er blieb mit Behinderung zurück. Die Komplikationen im Heilungsverlauf wurden von den Ärzten nicht ernstgenommen, bis eine Not-OP anstand. Nun bekam er eine Öffnung am Bauch (Stoma) mit Beutel, welcher die Abfälle des Darms auffing.

Plötzliches Stoma am Bauch

Dieses Stoma kam überraschend und wurde zuvor nie erwähnt. Um Trost zu finden, suchte er online in LGBTI*-Communities nach Gleichgesinnten, doch er fand keine. Daher entschied er sich für einen Instagramm-Account, um seine Erfahrungen zu sammeln und mit anderen zu teilen. Doch negative Reaktionen anderer Schwuler kamen aufgrund seiner offenen und ehrlichen Worte. Er verlor während seiner Zeit im Krankenhaus sein Zuhause und seinen Job. Richardson war allein.

Der Weg der Genesung

Deprimierte Grundstimmung war die Folge dieser Lebenssituation. Im letzten Jahr konnte die Stoma-OP schließlich rückgängig gemacht werden. Doch die Narben und die Erinnerungen bleiben. Seinen Instagram-Account bereut er nicht. Darüber hat er Freunde gefunden und auch Dating schreibt er nicht ganz ab. Der Gay wünscht sich einen schwulen Mann an seiner Seite, mit dem er seine Zukunft planen kann.

Auch Interessant

#Nodoption

Änderung des Abstammungsrechtes

Der Punkt: „Reform des Abstammungsrechts: Alle Familien stärken – Gleichstellung voranbringen“ wurde von der Tagesordnung kurzfristig gestrichen.
Nazi angeblich bisexuell

Wegen Rassismus & Homophobie vor Gericht

Angeklagt aufgrund rassistischer und homophober Handlungen. Verdächtiger outet sich gegenüber dem Gericht als bisexuell und bestreitet die Vorwürfe.
Raus aus dem Krankenhaus

LGBTI*-Aktivist unter Hausarrest

LGBTI*-Aktivist aus Usbekistan wurde schwer verletzt. Jetzt kam er aus dem Krankenhaus und musste unter Arrest. Eine Haftstrafe droht.
Ehrenmord

Halbbruder wurde enthauptet

Im Iran sind homosexuelle Handlungen eine Straftat. Nach Meinung des Halbbruders wurde Schande über die Familie gebracht, was zu brutalem Mord führte.
Liebe gewinnt

Segnung für homosexuelle Paare

Unter dem Motto #liebegewinnt gibt es nun bundesweit Segnungsgottesdienste, die speziell an homosexuelle Paare gerichtet ist. Ein wichtiges Zeichen.
Offen schwuler Kandidat für Senatssitz

Arkansas – bevorstehende Senatswahl

In Arkansas hat die Wahlkampagne begonnen. Offen schwuler Politiker kündigte seine Kandidatur für den Senatssitz an. Boozman kämpft um Wiederwahl.
Lobbyieren in LGBTI*-Hassgruppe

Ex-US-Außenminister gegen queere Menschen

US-Präsident Biden legt konservative Richtlinien nieder, doch der ehemalige Außenminister Pompeo will daran festhalten. Er lobbyiert bei Hassgruppen.
Sozialgipfel der EU

Keinen Raum für LGBTI*-Rechte

Polen und Ungarn haben die Verwendung des Begriffs " Geschlechtergleichheit" in der Erklärung des EU-Sozialgipfels verhindert. Kein Raum für LGBTI*.