Direkt zum Inhalt
sichtbar werden!
Rubrik

sichtbar werden! Bayern thematisiert online intergeschlechtliche Menschen

km - 09.02.2021 - 16:24 Uhr

Bei intersexuellen Menschen entsprechen die primären Geschlechtsmerkmale nicht der medizinisch anerkannten Form, welche lediglich männliche oder weibliche geschlechtliche Erscheinungsformen definiert. Für die eindeutige Zuordnung und die Anpassung an die medizinische Norm, werden Säuglinge und kleine Kinder operiert.

Laut einer Studie von Soziologin Dr. Ulrike Klöppel werden jährlich fast 2000 solcher Operationen durchgeführt. Ende 2020 stellte sich durch eine Anfrage von Tessa Ganserer heraus, dass besonders Bayern hohe Zahlen solcher Eingriffe verzeichnet.

Ein Gesetz für ein Operationsverbot bei Kindern ist noch immer nicht in Kraft getreten. Dies ist allerdings nur eins von vielen Problem in Bayern, in Bezug auf die Thematik Intersexualität.

Für mehr öffentliche und politische Sichtbarkeit wurde nun eine online Veranstaltung ins Leben gerufen: sichtbar werden!
Am 19.2.21 zwischen 18 Uhr und 20 Uhr wird besprochen, welcher Handlungsbedarf besteht und wie zur Verbesserung der Situation von intergeschlechtlichen Menschen insgesamt in Bayern beigetragen werden kann.

Zu Gast sind
- Ursula Rosen, zweite Vorsitzende im Bundesverband Intersexuelle Menschen e.V.
- Luca Böhm, Sozialarbeiter*in
- Ev Blaine Matthigack, systematische*r Berater*in
 

© sichtbar werden!

 

Auch Interessant

Neues CSD-Motto

gaymainsam in Würzburg

Das Motto für den Würzburger CSD 2021 steht fest: gayMainsam. Nach all dieser kniffligen Zeit der Pandemie, die besonders die Community getroffen hat.
Polizeidienstverordnung 300

Diskriminierung in Bayern

Die Polizeidienstverordnung 300 ist eine Vorschrift, welche die Beurteilung von Diensttauglichkeit von Polizeibediensteten und Bewerber*innen regelt.
Tessa Ganserer

Viel Arbeit an einem Aktionsplan

Tessa Ganserer (MdL) arbeitet voller Elan daran, dass Bayern einen Aktionsplan für die Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt vorlegt.
Wirtshaus im Schlachthof

Groovin' Christmas mit Double Drums

Wenn sich das Percussion Duo „Double Drums“ der weihnachtlich-musikalischen Untermalung annimmt, erlebt man, wieviel Rhythmus in Weihnachten steckt.
CSD München

Motto für den CSD 2021 gesucht

Der CSD München will die Community zusammenbringen und mit möglichst vielen Menschen über Themenschwerpunkte und das Motto des CSD München abstimmen.
Lesung in Würzburg

Vom Hitlerjungen zur Domina

Das WuF-Zentrum lädt im November zu einer besonderen Lesung ein. Es geht um die Geschichte von Kirsten Nilsson - vom Hitlerjungen bis nach St. Pauli.
Münchner Volkstheater

Stadtmeisterschaft im Poetry Slam

Poetry Slam ist eine eigene Kunst für sich. Nicht jeder kann mal so eben Verse aus dem Ärmel schütteln und einem Publikum mitreißend präsentieren.