Direkt zum Inhalt
Autor Thomas Pregel // © wikimedia
Rubrik

Amerika-Gedenkbibliothek QueeRead-Lesung mit Thomas Pregel

id - 19.01.2020 - 10:00 Uhr

Die „Literatunten“ organisieren in regelmäßigen Abständen wirklich interessante Lesungen. So auch im Januar. Zu Gast ist dieses Mal Thomas Pregel, welcher aus seinem noch unveröffentlichten Band „Kaltsommers Ende“ aus seiner „Holsteiner Trilogie“ lesen wird. Das besondere an den Veranstaltungen der Literatunten ist dabei, dass diese hin und wieder nicht in LGBTI*-Einrichtungen stattfinden, sondern explizit in einem heteronormativen Umfeld, um für mehr Sichtbarkeit von LGBTI*-Personen in unserer Gesellschaft zu sorgen. Zudem hat QueeRead Werkstattcharakter, was bedeutet, dass das Publikum Gelegenheit bekommt, sich mit dem Autor direkt noch im Schaffensprozess auszutauschen. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

26. Januar – 14:00 Uhr
Amerika-Gedenkbibliothek – Berlin

Auch Interessant

Berlin

Rogate-LGBTIQ*-Segensandacht

Da auch in diesem Jahr das beliebte Lesbisch-schwule Stadtfest noch nicht stattfinden kann, entfällt damit bereits zum zweiten Mal der traditionelle
Berlin

Simply Red – Blue Eyed Soul Tour

Simply Red mit Frontmann Mick Hucknall werden im November 2022 live in Deutschland zu sehen sein. Hucknall ist seit den Anfängen 1985 als Sänger
Berlin

Folsom Europe 2021

Die Veranstalter hinter der größten Fetisch-Straßenmesse und Circuit-Veranstaltung in Europa geben sich zuversichtlich, dass in diesem Jahr die Folsom
Berlin

40 Jahre „DARE“

Am 16. Oktober 1981 erblickte das Album „DARE“ von The Human League das Licht der Musik-Welt. Der Sound der britischen Band prägte daraufhin