Direkt zum Inhalt
Jerusalema-Video für den Regenbogenkiez // © Phil Hollister communiGAYtio
Rubrik

Berlin Jerusalema-Video für den Regenbogenkiez

id - 05.07.2021 - 09:00 Uhr

Unzählige Videos mit tanzenden Gruppen zu dem Song „Jerusalema“ gibt es schon auf YouTube. Nun folgt ein weiteres. Dieses Mal sind darin viele Gewerbetreibende des Schöneberger Kiezes zu sehen. Viele von ihnen haben in der langen Lockdownzeit enorme Einbußen hinnehmen müssen. Die Bezirksbürgermeisterin von Bezirksamt Tempelhof Schöneberg, Angelika Schöttler fand die Idee so gut, dass sie eine Förderung für die Deckung der Kosten zugesagt hat. Keinem der Gewerbetreibenden sollte durch dieses Projekt weitere Kosten entstehen. Auch wenn so ganz langsam ein Stück Normalität zurückkehrt, so sind wir doch noch weit entfernt vom Zustand vor Corona. Das Video soll Mut machen.

Auch Interessant

100.000 Unterschriften

Grundgesetz für alle

Die Initiative “Grundgesetz für alle“ sammelte aktiv 100.000 Unterschriften und übergaben diese an den Queer-Beauftragten der Bundesregierung Lehman.
Jugendliche treffen Bundesministerin Pau

Was bewegt queere Jugendliche in Europa?

Bundesfamilienministerin Lisa Paus trifft sich heute im Rahmen des Jugendbeteiligungsformats “Youth7“ mit jungen Delegierten zwischen 18 und 30 Jahren
Unterstützung für Geflüchtete

The LGBT life e.V.

Hinter "The LGBT live e.V." steht ein Verein aus Berlin, welcher LGBTI*-Geflüchtete unterstützen will.
Cineastisches in Berlin

16. XPOSED Queer Film Festival

Ende Mai findet das mittlerweile 16. XPOSED Queer Film Festival in Berlin statt. Mit dabei eine ganze Reihe interessanter queerer Filmproduktionen.
Mann-O-Meter

Neue Ausstellung von Frank Lorenz

Unter dem Titel „The best of both worlds“ des Künstlers Frank Lorenz gibt es wieder einmal eine Ausstellung in den Räumlichkeiten des Mann-O-Meter.