Direkt zum Inhalt
Heider Ulrike
Rubrik

Buchladen Eisenherz Der Schwule und der Spießer

id - 28.10.2019 - 10:00 Uhr

Der schwul-/lesbische Buchladen „Eisenherz“ hat auch im November eine interessante Lesung im Programm. Die Autorin Ulrike Heider liest aus ihrem jüngst erschienenen Buch „Der Schwule und der Spießer - Provokation, Sex und Poesie in der Schwulenbewegung“. Als Zeitzeugin konnte die Autorin die Atmosphäre der 1970er und 80er Jahre direkt miterleben und die heute oft schwer verständlichen politischen Positionen der Schwulenbewegung aus dem historischen Kontext erklären. Noch dazu aus der Sicht einer Frau, und nicht eines schwulen Mannes. Ein sehr interessanter Ansatz. Neben der Lesung gibt es im Anschluss auch die Möglichkeit des Austausches.

01. November – 20:30 Uhr
Buchladen Eisenherz – Berlin

Auch Interessant

Berlin

Simply Red – Blue Eyed Soul Tour

Simply Red mit Frontmann Mick Hucknall werden im November 2022 live in Deutschland zu sehen sein. Hucknall ist seit den Anfängen 1985 als Sänger
Berlin

Rogate-LGBTIQ*-Segensandacht

Da auch in diesem Jahr das beliebte Lesbisch-schwule Stadtfest noch nicht stattfinden kann, entfällt damit bereits zum zweiten Mal der traditionelle
Berlin

40 Jahre „DARE“

Am 16. Oktober 1981 erblickte das Album „DARE“ von The Human League das Licht der Musik-Welt. Der Sound der britischen Band prägte daraufhin
Berlin

Folsom Europe 2021

Die Veranstalter hinter der größten Fetisch-Straßenmesse und Circuit-Veranstaltung in Europa geben sich zuversichtlich, dass in diesem Jahr die Folsom