Direkt zum Inhalt
Szenenbild aus "Shinkuju Boys" // © Colleen Mc Shea
Rubrik

Cineastisches in Berlin 16. XPOSED Queer Film Festival

id - 03.05.2022 - 11:00 Uhr

Ende Mai findet das mittlerweile 16. XPOSED Queer Film Festival in Berlin statt. In insgesamt drei verschiedenen Kinolocations, ebenso wie online kann das Festival verfolgt werden. Im Programm finden sich rund 40 Kurzfilme und mehr als ein Dutzend internationale Langfilmproduktionen zu den unterschiedlichsten queeren Themen. Seit Herbst 2021 ergänzt der Filmemacher Sarnt Utachamote das Team um Merle Groneweg, Pol Merchan und Nastaran Tajeri-Foumani. Diese vier haben sich durch hunderte Filme geschaut, um die wirklichen Perlen für dieses Festival zu entdecken. Das komplette Programm wird ab Ende April auf der Webseite des Festivals zu finden sein, ebenso die Locations und die Timetable.

26. bis 29. Mai 2022 – verschiedene Locations
Alle Infos & Programm: www.xposedfilmfestival.com

Auch Interessant

100.000 Unterschriften

Grundgesetz für alle

Die Initiative “Grundgesetz für alle“ sammelte aktiv 100.000 Unterschriften und übergaben diese an den Queer-Beauftragten der Bundesregierung Lehman.
Jugendliche treffen Bundesministerin Pau

Was bewegt queere Jugendliche in Europa?

Bundesfamilienministerin Lisa Paus trifft sich heute im Rahmen des Jugendbeteiligungsformats “Youth7“ mit jungen Delegierten zwischen 18 und 30 Jahren
Unterstützung für Geflüchtete

The LGBT life e.V.

Hinter "The LGBT live e.V." steht ein Verein aus Berlin, welcher LGBTI*-Geflüchtete unterstützen will.
Mann-O-Meter

Neue Ausstellung von Frank Lorenz

Unter dem Titel „The best of both worlds“ des Künstlers Frank Lorenz gibt es wieder einmal eine Ausstellung in den Räumlichkeiten des Mann-O-Meter.