Direkt zum Inhalt
Chemsex // © Alexander Vorotyntsev
Rubrik

Hein & Fiete Das {quapsss} Projekt erreicht Hamburg

AvdH - 20.12.2019 - 08:00 Uhr

Hinter {quapsss} verbirgt sich ein Projekt der Deutschen Aidshilfe e.V. Es handelt sich dabei um ein Projekt zum Themenkomplex ChemSex. Hierbei gibt es zwei Ansätze, zum einen dem für Männer, die mit dem ChemSex ganz aufhören wollen, zum zweiten für diejenigen, die ihren Konsum besser steuern wollen. In Hamburg sind Hein & Fiete und die Therapiehilfe e.V. die Partner dieses Projektes. In Hamburg starten die Gruppen im Januar in den Räumlichkeiten von Hein & Fiete bzw. der Therapiehilfe. Die Treffen werden wöchentlich immer mittwochs stattfinden. Für Fragen & Anmeldungen einfach bei Christoph von Hein & Fiete unter christoph@heinfiete.de melden.

Mehr Infos:
www.aidshilfe.de/chemsex-support-quapsss

Auch Interessant

Filmvorführung mit anschließendem Talk

"Wer wir gewesen sein werden"

Für Erec Brehmer bricht eine Welt zusammen, als seine langjährige Lebensgefährtin Angi bei einem gemeinsamen Verkehrsunfall stirbt.
Nachtasyl@Thalia Theater

15 Jahre DARE!

Es war das Jahr 2007: Damals haben sich die Macher hinter der DARE! nicht träumen lassen, dass sich ihre Party so lange großer Beliebtheit erfreut.
Hein & Fiete

Neue Kampagne gestartet

In den letzten Wochen wurde hinter den Kulissen des schwulen Checkpoints Hein & Fiete fleißig an der neuen Testkampagne gewerkelt.
Hamburg-Wilhelmsburg

Der Vogelball baut sich sein Nest

Hamburg-Wilhelmsburg... Noch ist es auf dem MS Dockville-Gelände ruhig, doch Anfang August findet hier erneut der Vogelball statt.
Hello Again!

Endlich wieder Schlagermove

Zwei Jahre war es ruhig, doch dieses Jahr zieht die große und bunte Schlagerkarawane endlich wieder durch St. Pauli. Hello Again, Schlagermove!
Queerer Schwimmwettkampf

5. Hamburg Queer Cup

Am 25. Juni startet der mittlerweile 5. Hamburg Queer Cup. Dahinter verbirgt sich ein queerer Schwimmwettkampf veranstaltet von Startschuss Hamburg.
LSVD Hamburg

Vorstand im Amt bestätigt

Der LSVD Hamburg hat seinen bisherigen Vorstand, bestehend aus Barbara Mansberg und Wolfgang Preussner, für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.