fbpx Regenbogencafé der AIDS-Hilfe - Gemeinsam Kochen & Essen Direkt zum Inhalt
Gemeinsam Kochen // © Nikada
Rubrik

Regenbogencafé der AIDS-Hilfe Gemeinsam Kochen & Essen

id - 02.12.2019 - 13:15 Uhr

Das Regenbogencafé ist ein Angebot der AIDS-Hilfe Hamburg. Hier treffen sich vor allem Menschen mit HIV & AIDS, um verschiedene Veranstaltungen oder Gruppen in entspannter Atmosphäre zu besuchen. Die Reihe „Kochen & Essen in Gemeinschaft“ bietet den Betroffenen – aber auch deren Freund*innen die Möglichkeit, gemeinsam etwas zu Kochen und anschließend in der Runde zu genießen. Jeden Mittwoch gibt es diese Veranstaltung, wobei es am ersten & dritten Mittwoch im Monat um das gemeinsame Mittagessen geht, am zweiten & vierten Mittwoch hingegen ums leckere Abendbrot. Die Auswahl an Gerichten ist immer wieder neu und oft auch überraschend international. Anmeldungen bis Dienstags unter: info@aidshilfe-hamburg.de

Immer mittwochs – 12:00 Uhr (Mittagessen) bzw. 18:00 Uhr (Abendessen)
Regenbogencafé  der AIDS-Hilfe – Hamburg

Auch Interessant

Fünf Fragen an…

Die Pride Kindergruppe in Hamburg

Diversität ist längst im Familienleben angekommen und damit das Konzept der Regenbogenfamilie. Fünf Fragen an den deutsch-chinesischen-Kindergarten.
Aidsseelsorge Hamburg

KulturZeit meets David Hockney

Die KulturZeit mit der Aidsseelsorge geht dieses Mal in die David Hockney-Ausstellung im Bucerius Kunst Forum. Eine Übersicht über sein Schaffen.
Aidshilfe Hamburg

Let's talk about PrEP

Das Kondom ist nicht mehr das alleinige Mittel im Bezug auf die Vermeidung einer HIV-Infektion. Neben Schutz durch Therapie ist es auch die PrEP.
Hamburg:

Beratungsstelle "Aufwind" zieht um

Das Team "Aufwind", welches zur Hamburger Insitution "Hamburg Leuchtfeuer" gehört, zieht Ende des Jahres an einen anderen Standort in die Hafencity.
Hamburg

Bunte Prideveranstaltung

Die AIDS-Hilfe Hamburg wird am 31. Juli um 20 Uhr ein Online-Live-Konzert veranstalten. An diesem Abend soll Diversität und Vielfalt gefeiert werden.
Cruising in Coronazeiten?!

Schwuler Himmel wieder geöffnet…

Erste Corona-Lockerungen erreichen langsam auch die schwule Szene. Bars & Cafés und auch Sexshops & Sexkinos dürfen unter Auflagen wieder öffnen.
Extratour

Frisch geliftet wieder da...

Das Team der Gaybar Extratour war während der Corona-Zwangspause nicht untätig und hat einfach ein bisschen renoviert und sich schick gemacht.
Hein & Fiete

Trotz(t) Corona

Hein & Fiete hat in seiner Bestehenszeit immer viel Unterstützung durch die Community erhalten. Nun wollen sie der Community etwas zurückgeben.