Direkt zum Inhalt
a-ha – „play hunting high and low live“ // © Stian Andersen
Rubrik

Frankfurt am Main a-ha – „play hunting high and low live“

id - 03.08.2021 - 09:00 Uhr

Die Musik von a-ha erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit und bleibt, z.B. durch diverse Coverversionen anderer Künstler, Streamingdienste und ihren Songs in Hollywoodfilmen und -Serien, im Gedächtnis. Dabei schaffen sie es auch immer wieder, ein neues Publikum zu erreichen. Ursprünglich wollte das Trio 2020 anlässlich des 35. Geburtstages ihres Debüt-Album „Hunting High and Low“ ebendieses live auf die Bühnen bringen, doch es kam anders. Nach mehreren Verschiebungen stehen die Nachholtermine fest. So werden a-ha nicht nur alle Songs des Albums in der chronologischen Reihenfolge zum Besten geben, sondern natürlich auch weitere Hits mit im Programm haben. Ein interessantes Konzertkonzept! 

09. Mai 2022 – 20:00 Uhr
Festhalle – Frankfurt a.M.

 

Auch Interessant

Frankfurt am Main

Bi-Stammtisch in neuer Location

Seit September 2021 findet jeden zweiten Donnerstag der offene Bi-Stammtisch für alle Menschen statt, die sich zu mehr als einem Geschlecht hingezogen
Frankfurt am Main

Lauf für mehr Zeit ändert Programm

Der Spendenlauf „Lauf für mehr Zeit“ am 12. September wird stattfinden, doch die vorsichtig optimistischen Planungen machen aufgrund der derzeitigen
Offenbach am Main

Marc Almond

1979 gründete Marc Almond gemeinsam mit David Ball das Duo Soft Cell. Ihr größter Hit „Tainted Love“ darf bis heute auf keiner 80er-Jahre Party fehlen
Wiesbaden

HIV- und Syphilis-Schnelltest

Die Aidshilfe Wiesbaden e.V. bietet im August wieder einen Termin für HIV-Schnelltests bzw. HIV-/Syphilis-Kombischnelltest an.