Direkt zum Inhalt
Szenenbild aus "I Miss You" // © Archiv

Filmfestival in Hannover Perlen – Queer Film Festival

id - 28.09.2020 - 11:30 Uhr

Die PERLEN sind wieder da – und dieser Satz gewinnt in diesem Jahr besondere Bedeutung! Das Orga-Team hat sich bewusst dazu entschieden, die mittlerweile 24. Ausgabe des Queer Film Festivals Hannover trotz Pandemie live und im Kinosaal auszurichten. An ganzen neun Tagen wird es insgesamt 26 Vorstellungen mit Spielfilmen, Dokumentarfilmen und Kurzfilmprogrammen im Kino im Künstlerhaus geben. Die Eröffnung findet am 16.10. um 16:30 Uhr im großen Saal statt. Zu den Highlights im Programm gehören sicher Filme wie „I miss you“, „Uferfrauen“, „Minjan“ oder „Unsettled – Seeking Refuge in America“ aus den unterschiedlichsten Themenbereichen wie Migranten, lesbische Frauen in der DDR oder einem Suizid…

16. bis 24. Oktober – Kino im Künstlerhaus
Programm & Infos: www.filmfest-perlen.de

Auch Interessant

Nordenham

CSD in der Wesermarsch

Unter dem Motto „Sei so wie Du bist, liebe wen Du willst“ findet am 02. Juli der erste CSD Wesermarsch in Nordenham statt.
Osnabrück

Rainbow's Ballroom

Nach einer längeren Coronapause gibt es im Mai wieder den „Rainbow’s Ballroom“ von Rainbow Funsports Osnabrück e.V. Es darf wieder getanzt werden.
Oldenburg

Queer Monday mit Tove

Beim Queer Monday gibt es im März das Biopic über Tove Jansson: Als die junge Künstlerin 1945 die Mumins erfindet, steckt sie in einer Sinnkrise.
Niedersachsen

Projekt „Schule der Vielfalt*“

Im Januar ist das neue Projekt „Schule der Vielfalt*“ des Queeren Netzwerk Niedersachsen gestartet. Das Projekt unterstützt Schulen in Niedersachsen.
Niedersachsen

SVeN mit digitalem Plauderstündchen

Der Verein „SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen“ lässt euch auch mit geschlossenen Treffpunkten und Kontaktbeschränkungen nicht allein.
Hildesheim

Tausch dein Geschenk

Weihnachten ist vorbei und der eine oder andere hat sicherlich auch Geschenke bekommen, wo man sich insgeheim gedacht hat: „WTF?“.