Direkt zum Inhalt
Feste dritte Zähne an einem Tag // © manuel thomé photography

Feste dritte Zähne an einem Tag Mehr Lebensqualität für Prothesen-Patienten

Advertorial - 01.05.2021 - 00:00 Uhr

„Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals wieder unbeschwert essen und lachen kann“, freut sich Peter K. aus Köln. „Endlich kann ich wieder richtig kauen und zubeißen - in einen Apfel beißen. Kaum zu glauben, aber das habe ich seit über zehn Jahren nicht mehr getan“, strahlt der 56-jährige Bauingenieur.

Noch vor kurzem sah das Leben von Peter K. ganz anders aus: „Ich hatte ständige Angst beim Sprechen und habe immer versucht möglichst bewegungsarm zu sprechen. Das fanden viele Leute komisch. Auch Lachen und das Essen in der Öffentlichkeit waren mir sehr unangenehm“, erinnert sich der Ingenieur. „So habe ich mich nach und nach immer mehr zurückgezogen“, sagt Peter K. nachdenklich. „Zum Glück habe ich in einer Zeitschrift von Dr. Schmitz und der Methode Feste Zähne an einem Tag erfahren und gleich einen Beratungstermin vereinbart. Bei Dr. Schmitz habe ich mich sofort wohlgefühlt und die besondere Aussicht vom Behandlungszimmer auf den Rhein hat mich zusätzlich beruhigt. Durch seine sympathische Art konnte er mir im Gespräch die letzten Ängste nehmen und mir wurde klar: Wenn ich mein Leben zum Positiven verändern will, muss ich das jetzt machen“, erinnert sich der Kölner.

20 Jahre Erfahrung und 10.000 gesetzte Implantate

„Wir erleben immer wieder, dass sich Patienten mit ihren herausnehmbaren Zahnprothesen äußert unwohl fühlen und sich aufgrund der mangelnden Funktionalität und den damit verbundenen Ängsten aus dem gesellschaftlichen Leben zurückziehen“, erklärt der Implantologe, Dr. André Schmitz, aus Köln. „Vielen ist nicht bewusst, dass sie eigentlich ganz unnötig einen Großteil ihrer Lebensqualität einbüßen. Zum Glück gibt es heutzutage moderne und innovative Verfahren, wie Feste Zähne an einem Tag. Wie der Name schon sagt, erhalten die Patienten noch am selben Tag feste Zähne und können sie auch sofort belasten. Ein langwieriger Knochenaufbau ist bei dieser Methode nicht nötig. Die gesamte Behandlung ist innerhalb weniger Stunden durchführbar“, erklärt Dr. Schmitz, der mit über 20 Jahren Erfahrung und 10.000 gesetzten Implantaten zu den erfahrensten Spezialisten Deutschlands zählt.

Noch am selben Tag kraftvoll zu beißen

Peter K. ergänzt: „Ich durfte sofort von einem Apfel abbeißen. Das war der Wahnsinn. Ich hatte vor Freude Tränen in den Augen. Endlich kann ich wieder richtig beißen, kauen und lachen. Ich habe seitdem ein ganz neues Lebensgefühl. Ich bin Dr. Schmitz und dem ganzen Praxisteam so dankbar“, lacht Peter K. mit strahlenden Zähnen.
 

Ihr Ansprechpartner für Ihre Zahngesundheit

Medizinisches Versorgungszentrum im Rheinauhafen

Zahnärztliche Leitung Dr. André Schmitz

Agrippinawerft 24
50678 Köln
0221/47 67 29 0
www.zahnarzt-rheinauhafen.de

Auch Interessant

Corona-Lücke beendet

44.684 Euro für das anyway

Finanzielle Corona-Lücke des LGBTI*-Jugendzentrums anyway mit der großzügigen Spende der Community erstmal beendet. Strukturelle Probleme bleiben.
Das Comeback der Brosche

Die Auszeichnung ist zurück

Die Aidshilfe Köln und der Checkpoint hatten im Sommer 2020 Menschen und Organisationen für ihr besonderes Engagement während des ersten Lockdowns.
Queerreferat Aachen

test²multiply

Bei „test²multiply“ handelt es sich um ein Beratungs- und Testangebot der AIDS-Hilfe Aachen in Zusammenarbeit mit dem Queerreferat Aachen.
Aidshilfe Köln e.V.

Spende für die Arbeit der Aidshilfe

Da war die Freude groß bei der Aidshilfe Köln. Der Kölner Apotheker Erik Tenberken spendete anlässlich des Welt-Aids-Tages 35.000 Euro.
Aidshilfe Paderborn e.V.

Schnelltest-Angebot

Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat bietet die Paderborner Aidshilfe die Möglichkeit, sich auf HIV testen zu lassen.
Existenzbedrohende Situation

„Es reicht hinten und vorne nicht“

Am Welt-Aids-Tag schlägt die Aidshilfe NRW Alarm und der Landesverband bittet um Spenden für die Mitgliedsorganisationen: „Es reicht einfach nicht!".