Direkt zum Inhalt
COME OUT, ESSEN // © Remo Kühnel, Stadt Essen

Führung & Stadtrundgang 100 Jahre lesbisch-schwule Emanzipation

id - 29.08.2020 - 10:00 Uhr

Der Arbeitskreis für schwule Geschichte lädt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Essen zu einem informativen Abend ein. Zunächst gibt es eine Führung durch die Ausstellung „COME OUT, ESSEN – 100 Jahre lesbisch-schwule Emanzipation“. Direkt im Anschluss geht es dann auf einen Stadtrundgang unter dem Titel „auf die süße Tour“. Hierbei wird Wolfgang D. Berude vom Arbeitskreis für schwule Geschichte die Teilnehmer*innen auf eine kleine Reise durch die Innenstadt der etwas anderen Kultur mitnehmen. Weitere Infos gibt es per Mail unter AkSGR.WDB@gmx.de. Zudem ist eine Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung mit der Kursnummer 202.1A024F unter www.vhs-essen.de möglich. (id)

03. September – 17:30 Uhr
Ausstellungsfoyer Volkshochschule (2. Etage) – Essen

Auch Interessant

Phoenix Sauna

Pride Cruising Hot Spot

Zum CSD in Köln wird die Phoenix Sauna zu einem der heißesten Cruising Hot Spots der Stadt.
Gürzenich-Orchester Köln

Mitmachen beim Bürgerchor

Das Gürzenich-Orchester Köln stellt für die feierliche Saisoneröffnung in der Kölner Philharmonie im August derzeit einen Bürgerchor zusammen.
Nordrhein-Westfalen

Erziehungsstelle werden

Wie kann man zu einer Erziehungsstellen-Familie werden? Darüber berät der Verein Context e.V.
IDAHOBIT in NRW

Aktion anlässlich des IDAHOBIT

Das Queere Netzwerk NRW ruft in diesem Jahr anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi- & Trans*-Phobie zu einer Mitmachaktion auf.