Direkt zum Inhalt
Schwuler Sex kann viel bedeuten... // © Drazen_

Aids-Hilfe Mainz e.V. Sehnsucht – Rausch – Spaß

id - 29.10.2020 - 10:00 Uhr

Die Aids-Hilfe Mainz lädt Ende November zu einem Infoabend zum Thema „Sehnsucht – Rausch - Spaß“ in die Räume des lesbisch-schwulen Kultur – und Kommunikationszentrums ein. Oft wird schwuler Sex auf “geilen Spaß” reduziert, kann aber auch unbequeme Fragen aufwerfen. Wie bekomme ich, wonach ich mich sehne? Lassen sich meine sexuellen Fantasien mit meinem Alltag vereinen? Welche Rolle spielt Scham in meiner Sexualität und welche Rolle Einsamkeit in meinem Alltag? Der Workshop will sich mit den Spannungsfeldern schwuler Sexualität auseinandersetzen und hinterfragt gängige Klischees. Als Referent*innen stehen Jan Großer, Psychiater & Mitarbeiter der Schwulenberatung Berlin und Annette Piecha vom Kompetenznetz HIV/AIDS e.V. Rede und Antwort.

26. November – 19.00 Uhr
Bar jeder Sicht – Mainz

Auch Interessant

Mainz

Filmabend mit „Bare“

Beim Filmabend in der Bar jeder Sicht gibt es im März die Dokumentation „Bare“ des Filmemachers Aleksandr M. Vinogradov zu sehen.
Altenkirchen

Queere Jugendgruppe

Das Netzwerk LSBT*IQ wurde im Landkreis Altenkirchen gegründet. Ein Angebot ist beispielsweise eine alle zwei Wochen stattfindende Jugendgruppe.
Mainz

Filmabend mit „A Love to Hide“

Für den heutigen Filmabend hat man sich den französischen Film „A Love to Hide“ ausgesucht. Es geht bei dem Film um die Verfolgung schwuler Männer
Ludwigshafen

Regenbogencafé der Aidshilfe

Nachdem die Aidshilfe Ludwigshafen vor einigen Monaten neue, größere Räumlichkeiten bezogen hat, leben nach und nach – trotz Corona – auch die Angebot
Aidshilfe Mainz e.V.

Länger Leben – Gesünder Leben

Die Veranstaltung „Länger Leben – gesünder Leben“ der Aids-Hilfe Mainz befasst sich Im Oktober vor allem mit dem Thema Ernährungsoptimierung.