Direkt zum Inhalt
Regenbogencafé der Aidshilfe // © tomazl

Ludwigshafen Regenbogencafé der Aidshilfe

id - 04.01.2022 - 10:00 Uhr

Nachdem die Aidshilfe Ludwigshafen vor einigen Monaten neue, größere Räumlichkeiten bezogen hat, leben nach und nach – trotz Corona – auch die Angebote wieder auf. Natürlich derzeit unter den jeweils geltenden Bestimmungen des Landes. Zu den Angeboten gehört unter anderem das „Regenbogencafé“. Jeden Donnerstag treffen sich Positive & Friends in den Räumen der Aidshilfe Ludwigshafen zum Kaffee, Kuchen und natürlich zum Quatschen.
Hier entstehen immer wieder auch die Ideen für künftige Aktivitäten. Das Kuchenangebot variiert von Woche zu Woche und wird meist von Mitgliedern oder Ehrenamtlichen zur Verfügung gestellt. Derzeit ist eine vorherige Anmeldung über die Webseite www.checkpoint-ludwigshafen.com notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Jeweils donnerstags – 16:00 Uhr

Checkpoint der Aidshilfe (Oberstrasse 16) – Ludwigshafen

Auch Interessant

Mainz

Filmabend mit „Bare“

Beim Filmabend in der Bar jeder Sicht gibt es im März die Dokumentation „Bare“ des Filmemachers Aleksandr M. Vinogradov zu sehen.
Altenkirchen

Queere Jugendgruppe

Das Netzwerk LSBT*IQ wurde im Landkreis Altenkirchen gegründet. Ein Angebot ist beispielsweise eine alle zwei Wochen stattfindende Jugendgruppe.
Mainz

Filmabend mit „A Love to Hide“

Für den heutigen Filmabend hat man sich den französischen Film „A Love to Hide“ ausgesucht. Es geht bei dem Film um die Verfolgung schwuler Männer
Aids-Hilfe Mainz e.V.

Sehnsucht – Rausch – Spaß

Oft wird schwuler Sex auf “geilen Spaß” reduziert, kann aber auch unbequeme Fragen aufwerfen. Die Aids-Hilfe Mainz lädt zu „Sehnsucht – Rausch - Spaß“
Aidshilfe Mainz e.V.

Länger Leben – Gesünder Leben

Die Veranstaltung „Länger Leben – gesünder Leben“ der Aids-Hilfe Mainz befasst sich Im Oktober vor allem mit dem Thema Ernährungsoptimierung.