Direkt zum Inhalt
5 einfache Übungen // © Archiv
Rubrik

5 einfache Übungen gegen die Urlaubsflaute

Redaktion - 24.12.2021 - 11:06 Uhr

Die Feiertage bedeuten oft viel Essen auf dem Tisch, Verzicht auf eine angemessene Selbstfürsorge und ausgelassenen Spaß. Nichts davon ist schlecht, wenn man es in Maßen tut. Doch mit einigen Bierchen und selbst gebackenen Kuchen steigt auch das Gewicht. Es ist an der Zeit, sich aus der Flaute zu befreien und zu versuchen, den Körper zurückzuerobern. Einfache Übungen sollen Ihren Körper wieder in ein gleichmäßiges Tempo der Normalität bringen - dabei können Sie tolle Tipps, Geräte und Hilfsmittel auf https://shapenation.de finden. Es gibt hier außerdem 5 einfache Übungen, die Sie auf den Weg der Besserung bringen können, ohne dass Sie sich zu sehr abrackern. 

Yoga für Dehnung und Gedankenkontrolle 

Yoga ist das Mittel der Wahl, wenn Sie einen Körper dehnen wollen, der eine Zeit lang in einer Flaute war. Nehmen Sie sich eine Yogamatte und machen Sie Atemübungen. Beginnen Sie mit Dehnungsübungen, damit sich der Körper vor einem vollen Training aufwärmen kann. Yoga ist fantastisch, um Sie zu inspirieren, Ihre Routine wieder aufzunehmen.  

Kniebeugen für das Gleichgewicht  

Achten Sie immer darauf, dass Sie Kniebeugen korrekt und in guter Form ausführen. Sie sind wichtig für das Gleichgewicht und die Stärkung der Gesäßmuskulatur. Hier sind einige Hinweise, die Sie beachten sollten: 

  • Stellen Sie Ihre Füße auseinander und achten Sie darauf, dass Ihre Hüften geweitet sind. 
  • Halten Sie Ihre Knie bis zu den Knöcheln gerade und beugen Sie sie  
  • Bewegen Sie sich im Sitzen in der Luft, als ob Sie auf einer Saibling sitzen würden 
  • Bilden Sie einen 90-Grad-Winkel, wenn Sie Ihre Beine absenken 
  • Beginne mit 10 Wiederholungen und 3 Sätzen nur am Anfang 

Rotation auf einem Gymnastikball 

Da wir langsam beginnen und unseren Körper an die Übung gewöhnen wollen, kann das Drehen auf einem Ball große Wunder bewirken. Du kannst dich auf den Ball setzen und die Drehungen mit vorgestrecktem Arm ausführen. Dieses Training ist ideal für Menschen, die nicht bereit sind, anstrengende Übungen zu machen, sondern es lieber langsam angehen lassen. 

Rebounding zum Spaß 

Das Springen auf einem Trampolin ist bekannt dafür, dass es die allgemeine Fitness fördert und den Kreislauf anregt. Es trainiert den ganzen Körper und ist gut für die Knie, weil sie nicht so hart auf den Boden aufschlagen müssen. Es dauert nur etwa 10 Minuten, um ein komplettes Training zu absolvieren. 

Liegestützen für die Körpermitte 

Ein gutes Gleichgewicht ist wichtig für den ganzen Körper. Eine starke Körpermitte lässt sich leicht mit ein paar Liegestützen pro Tag erreichen. Beginnen Sie mit einer Minute pro Tag und steigern Sie die Anzahl allmählich, wenn Sie an Kraft gewinnen. 

 

Auch Interessant

SCHWULISSIMO: Und weg!

Gayfriendly Mauritius

Mauritius, der Inselstaat im Indischen Ozean ist nicht nur bekannt für herrliche Strände und traumhafte Lagunen, sondern auch dafür ein gayfriendly...
Erneuter Sieger

Malta sehr beliebt bei LGBT*

Am Donnerstag, den 12. Mai, veröffentlichte ILGA-Europe auf dem IDAHOT+ Forum in Zypern ihre jährliche Rainbow Europe Map, auf der Malta erneut ein...
Rainbow Camping Weekend 2022

Runde fünf: nackt, bunt und idylisch

Im Mai ist es wieder so weit, das Rainbow Camping Weekend geht in die bereits fünfte Runde. Vom 20-22 wird der FKK Campingplatz am Rätzsee wieder bunt
Wie, wo, wann?

Urlaub im Jahr 2022

Reiseveranstalter locken mit Angeboten und die Lust auf den Sommerurlaub ist auch groß: Aber da gibt es ja noch immer dieses leidige Thema mit dem C..