Direkt zum Inhalt
Szenenbild aus "Rheingold" // © Warner Bros.
Rubrik

Drama/Biopic Rheingold

id - 06.10.2022 - 18:00 Uhr

Giwar Hajabi alias Xatar kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken: Aus einer Sozialbausiedlung hat er es bis an die Spitze der Musik-Charts geschafft. Nachdem Giwar Mitte der 1980er-Jahre aus dem Irak in Deutschland ankommt, findet er sich ganz unten wieder. Seine gesamte Familie wurde im Irak ins Gefängnis gesteckt und er ist nun ganz auf sich allein gestellt. Um an Geld und Ruhm zu kommen, gibt es viele Möglichkeiten, aber noch mehr Barrikaden. Vom Kleinkriminellen steigt Giwar zum Großdealer auf, bis schließlich eine Ladung flüssiges Kokain verloren geht. Um nicht in der Schuld des Kartells zu stehen, plant Giwar mir einigen Gefährten einen folgenschweren Goldraub, der ihn schließlich in die Hölle eines irakischen Knasts bringt. Doch Giwar ist erfinderisch und eins steht für ihn fest, er möchte ein besseres Leben als dieses und dafür ist er bereit, hart zu arbeiten.

Regisseur Fatih Akin wagt sich gerne mal an schwierige Themen, wie beispielsweise bei seinen Filmen „Der Goldene Handschuh“ oder „Aus dem Nichts“. Auch „Rheingold“ ist solch ein Film. Er basiert auf dem autobiografischen Roman „Xatar – Alles oder Nix“ des Rappers Xatar. Sein Hauptdarsteller ist Emilio Sakraya, welcher vor allem durch seine Rolle in „Tribes of Europa“ bekannt wurde. In weiteren Rollen sind unter anderem Julia Goldberg, Kazim Demirbas und Dogar Gürer zu sehen – allesamt noch relativ unbekannte, aber talentierte Darsteller. Ein weitere sehenswerte Millieustudie von Fatih Akin. Im Kino ab 27. Oktober

Auch Interessant

Komödie/Musical

Irrlicht

Was passiert, wenn ein royaler Prinz plötzlich zur Feuerwehr will und sich dort auch noch in einen Mann verguckt? Das erzählt der Film "Irrlicht".
Drama

My Private Desert

"My Private Desert" ist ein beeindruckender Film über sehr unterschiedliche (queere) Lebensentwürfe in Brasilien.
Thriler

Amsterdam

"Amsterdam" ist ein mit Christian Bale, Margot Robbie, Rami Malik, Chris Rock, Mike Myers und Robert De Niro hochkarätig besetzter Thriller.
Komödie

Bros

"Bros" ist eine amüsante Komödie, welche viele typische Klischees einfach so sehr überspitzt, dass es unglaublich lustig ist.
Biopic/Dokumentation

Rex Gildo – Der letzte Tanz

Rosa von Praunheim hat das schillernde und tragische Leben des "Fiesta Mexicana"-Sängers Rex Gildo in einer Mischung aus Biopic & Doku verfilmt.
Thriller

Don’t Worry Darling

Eine fast perfekte Wohnsiedlung für Mitarbeiter des streng geheimen "Victory-Projekts". Doch hinter der Fassade lauern tiefe Abgründe und Geheimnisse.
Biopic/Dokumentation

Moonage Daydream

David Bowie starb im Jahr 2016 im Alter von nur 69 Jahren. Der Film "Moonage Daydream" nähert sich diesem Superstar auf eine besondere Weise.
Fantasy

Three Thousand Years Of Longing

George Miller („Mad Max: Fury Road“) bringt Tilda Swinton („Die Chroniken von Narnia“) und Idris Elba („Avengers 3: Infinity War") zusammen.