Direkt zum Inhalt
Rubrik
50-Jähriger kurz vor der Taufe

Die Kirche will um Vergebung bitten

Der evangelische Bischof Stäblein möchte den Gottesdienst vor dem CSD Berlin für ein wichtiges Statement gegenüber der LGBTI*-Gemeinschaft nutzen.
Vielfalt am CSD Berlin 2021

Der Nahverkehr zeigt Kreativität

Auf lustige Art und Weise bringt der BVG Berlin Diversität in die U-Bahn-Stationen. Wir haben einige Beispiele gesammelt. Auf zur Stadttitte.
Geschminkter Mann = schwul?

Vorurteile führen zu Homophobie

Simonetti moderiert im ZDF-Fernsehgarten und wird anschließend via Instagram bedroht. Er will diese Vorfälle zur Anzeige bringen und nicht tolerieren.
Bei Verkehrsunfall stirbt Podcaster

Mat George weilt nicht mehr unter uns

Er brachte anderen LGBTI* näher und kam bei einem schweren Unfall mit Fahrerflucht ums Leben. Freunde, Fans und die Familie trauern.
wütender Mob

schwules Paar tanzt in der Bar

Ein schwules Paar, das auf der französischen Insel Korsika Urlaub machte, wurde von einer Gruppe von bis zu 20 jungen Männern brutal angegriffen.
Petition gegen Trans*-Athletin

Olympische Spiele lehnen Forderungen ab

Eine Petition wollte das Internationale Olympische Komitee (IOC) dazu zwingen, die neuseeländische Gewichtheberin von Wettkämpfen auszuschließen.
Coach Mike Henderson

Kündigung aufgrund der Sexualität?

Die Schüler der Murrieta Valley High School setzen sich für ihren Coach Michael Henderson ein. Nach drei Jahren wurde er ungerechtfertigt gekündigt.
Ein lebloser Journalist in Georgien

Wenige Tage nach homophobem Angriff tot

Kurz nach einer Attacke bei einer Demonstration stirbt ein Mann. Erlag er seinen Verletzungen? Ein Trauermarsch durch Tiflis wird begleitet.
Zwei Inselstaaten zeigen sich stur

UN-Menschenrechtsrat stellt Forderungen

St. Lucia, Saint Kitts und Nevis wollen homosexuelle Handlungen nicht erlauben. Langjährige Haftstrafen und Zwangsarbeit können verhängt werden.
Pakistan – Schule für Trans-Frauen

„Bildung für alle“ wird versprochen

Bildungsminister eröffnet Bildungseinrichtung für Damen, deren biologisches Geschlecht nicht zum gelebten passt. Ziel: frei von Diskriminierung lernen
Der Regenbogen-ICE fährt los

Von Berlin nach München zum CSD

Das kostenfreie Netzwerk railbow feiert zehnjähriges Jubiläum. Es steht für Vielfalt, Akzeptanz und Gleichberechtigung queerer DB-Mitarbeiter.
Zensur und Homophobie

China löscht LGBTI*-Chatgruppen

Chinas Zensoren löschen/sperren ohne Warnung WeChat-LGBTI*-Konten, um Schwulenrechtsgruppen an den Hochschulen des Landes zum Schweigen zu bringen.
Vor dem Polizeipräsidium

Erschossen aufgrund seiner Sexualität?

Ein ehemaliger X-Factor-Kandidat wurde in Kansas City erschossen. Familienmitglieder sind überzeugt, dass er aufgrund seiner Sexualität getötet wurde.
Fragwürdige Konversionstherapie

Hohes Gerichtsurteil aus New Jersey

Immer wieder in Berufung – Unternehmen sieht gleichgeschlechtliche Liebe als „sexuelle Abweichung“, ist unbelehrbar und kämpft gegen die Strafe.
Aufstand in Georgiens Hauptstadt

Pride-Demo wird mit Gewalt abgewehrt

In Tiflis wollten Menschen für LGBTI* auf die Straße gehen. Doch ein wütender Mob verhinderte dies. Botschaften und die Orthodoxe Kirche üben Kritik.
Schwuler Mann stirbt in Spanien

Mord aufgrund eines Missverständnisses

Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen. Wurde Samuel umgebracht, weil er homosexuell ist? Diese Frage wollen die spanischen Beamten klären.
Zweifach gebrochener Kiefer

Hassverbrechen in New York?!

Der 29-jährige Sina Rezaie wurde am Wochenende um 3 Uhr morgens in Greenwhich Village (Stadtteil in New York) in eine brutale Schlägerei verwickelt.
Schwuler Gefangener klagt

Verbot von Sex und Kondomen in Nordirland

Ein schwuler Gefangener im Hochsicherheitstrakt von Maghaberry (Nordirland) hat eine Klage eingereicht. Unter anderem gegen das sexuelle Kontaktverbot
Ein Held wird auf Twitter gefeiert

Mitarbeiter kontert gegen Hasskommentar

Ste ist für die Social Media Kanäle von ScotRail verantwortlich. Er wird für seine offenen und klaren Worte gelobt. Sein Statement überzeugt.
Schweiz feiert Fußball-Sieg

Eine Regenbogenfahne erzeugt Hass

Gemeinsam mit anderen jubeln, war die spontane Idee. Sie endete in Gewalt und mit Verletzungen. Die Polizei ermittelt gegen mutmaßlichen Täter.
Papst verfasst Brief an Pater

Lob für den Einsatz eines Katholiken

Ein religiöser Seelsorger aus Amerika sucht nach einem Weg, die Kirche an queere Personen zu führen. Dafür erhält er hohe Anerkennung aus dem Vatikan.
Über 1.800 Aufnahmen aus 60 Ländern

Internationaler LGBTI*-Fotowettbewerb

Die Gewinner*innen des internationalen LGBTI*-Fotowettbewerbs werden am Time Square abgebildet - am 28. Juni 2021. Welches Bild ist euer Favourit?
Tränengas bei einer Pride-Parade

Gewaltsam wird das Event aufgelöst

In Istanbul wird eine Demonstration von LGBTI*s brutal unterbrochen. Gummigeschosse und mehr kommen zum Einsatz. Einige Menschen werden verhaftet.
Florida – Hassverbrechen und Gewalt

Ende durch einen Messerstich in den Rücken

Fliegende Stühle, mehrere Schläge, Schnittverletzungen und ein tragisches Ende bestimmen den Kampf, der die Polizei in Miami Beach erschütterte.
Kind geschlagen und misshandelt

„GAY“ als Strafe in die Haare rasiert

Queerer Nachwuchs leidet unter der Homophobie der Eltern und wird aus seinem Umfeld gerissen. Körperlich geht es ihm gut, seelisch leider gar nicht.
Schwuler Strongman mit Hodenkrebs

Schlechte Nachrichten aus der Sportwelt

Mit Glück hat Kearney die Krankheit durch die OP bereits überstanden. Wenn nicht, dann liegen eventuell Chemotherapie oder Bestrahlung vor ihm.
Im Schatten der LGBTI*-Debatte

Fans machen ihren Standpunkt deutlich

Fußball soll unpolitisch bleiben. Dennoch brachten Regenbogenfarben Ärger und Unruhen in das Stadion. Bereits vor dem Start gab es Zwischenfälle.
Hassverbrechen in Michigan

Schwuler Mann auf der Intensivstation

Schockzustand – Paar leidet an den Folgen einer Attacke. Eine lange Genesungszeit steht dem Opfer bevor, welches schwere Verletzungen erlitten hat.
Keine Regenbogen-Arena in München

Die UEFA lehnt Vorschlag der Stadt ab

Vorstandschef des VfB Stuttgart kritisiert das Verbot des bunten Stadions auf Twitter. Er selbst gehört zur LGBTI*-Gemeinschaft und unterstützt diese.