Direkt zum Inhalt
Schwules Museum

Was ist denn das?

Das Schwule Museum in Berlin beherbergt über 1,5 Millionen Objekte verschiedenster Herkunft. Doch bei einigen weiß niemand, was sie bedeuten.
Rendsburg

This is me – queer und religiös?

Wir alle kennen Filme, in denen Superheld*innen erst einen Selbstfindungsprozess durchlaufen und dann die Welt retten. Die schillernde Hauptfigur
Berlin

The Mystery of Banksy

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium – Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler.
Heidelberg

The Mystery of Banksy

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium – Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler.
München

The Mystery of Banksy

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium – Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler.
Rautenstrauch-Joest-Museum

Die Kunst des Widerstands

Die Ausstellung "Resist" ist eine Hommage an Menschen, die auf unterschiedlichste Art und Weise Widerstand geleistet haben – in vielfältiger Form.
Schwules Museum

Intimacy New Queer Art

Die multimediale Gruppenausstellung „Intimacy“ stellt die Frage, was queere Intimität ausmacht. Eine Wanderung zwischen Tanzfläche, Darkroom & Liebe.
Kunstmuseum Villa Zanders

Es wird einmal gewesen sein

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Ortstermin“ widmet sich das Kunstmuseum Villa Zanders den beiden Künstlern Jutta Dunkel und Martin Rosswog.
Atelier Soldina

Fotografien von Renate von Gebhardt

Im Rahmen des "European Month Of Photography" Berlin gibt es eine sehenswerte Ausstellung mit Fotografien von Renate von Gebhardt im Atelier Soldina.
Mann-O-Meter

Bärtige Briefmarkenbilder

Im April 1989 begann Stefan Merkt damit, Kunstwerke aus ganz gewöhnlichen Briefmarken zu erschaffen. Nun gibt es Bärte aus Briefmarken als Kunst.
Kunst aus Briefmarken

Musikbox - Superstars als Kunst

Man kann Briefmarken sammeln und fein säuberlich in Alben packen. Man kann diese aber auch verwenden, um neue Kunstwerke zu erschaffen.
Fluchtursache: Liebe

Ausstellung in der BallinStadt

Unter der Schirmherrschaft von Drag-Ikone Olivvia Jones läuft derzeit im Auswanderermuseum BallinStadt die Sonderausstellung "Fluchtursache: Liebe".
Ab Juni in Hamburg

Sonderausstellung von Olivia Jones

Die Queen of Drag, Olivia Jones, eröffnet am 10. Juni 2020 eine Sonderausstellung im Auswanderermuseum in Hamburg Ballin-Stadt als Schirmherrin.
NS-Dokumentationszentrum Köln

Die I.G. Farben in der NS-Zeit

In der NS-Zeit gab es zahlreiche Unternehmen, die von den unrühmlichen Machenschaften der NS-Diktatur profitiert haben. Zu ihnen gehörte I.G Farben.
Riesige Pride-Flagge

LGBTI*-Ausstellung in Los Angeles

Die Künstler Leo Chiachio und Daniel Giannone schufen eine 36,5 Meter lange Regenbogenflagge aus von über 3.500 Kaliforniern verfassten Botschaften.
Designliebhaber aufgepasst!

design classic düsseldorf 2019

Auch in diesem Jahr verwandeln sich die 5.000 qm des Blumengroßmarkts wieder für einige Stunden in ein Paradies für jeden Designliebhaber.
Fotoausstellung

Jede*r hat ein Geschlecht

Die Bar jeder Sicht startet im November eine neue Ausstellung. Unter dem Titel „Jede*r hat ein Geschlecht – das eigene“ werden Fotos gezeigt.
Köln im MAKK

The Look of Sound

Künstler wie Tina Turner, Rolling Stones, The Jackson Five, und viel mehr in privater Umgebung? Kein Problem: In der Austellung The Look of Sounds.
Kulturkirche Ost Köln

GAG-Siedlungen historisch

Der Architekt & Baumeister Wilhelm Riphahn wäre am 25. Juli 130 Jahre alt geworden. Diese Ausstellung zeigt nun in Fotografien sein Schaffen in Köln.
Im Laufe der Jahre

40 Jahre CSD Berlin

Das Schwule Museum hat ab dem 25. Oktober eine neue Ausstellung : „40 Jahre Christopher Street Day Berlin“ mit Fotografien von Rolf Fischer.
Atelier-Haus Alteburger Wall

30 Jahre Mauerfall

Die Sonderausstellung „30 Jahre Mauerfall“ zeigt Kunstwerke namhafter Künstler, welche verbindet, dass sie alle aus der aus der DDR geflohen sind.
Studio Galerie Berlin

Männerakte - Kunstschatz versteigert

Der schwule Künstler Jürgen Wittdorf ist unbemerkt von der Öffentlichkeit im Dezember 2018 verstorben. Seine Arbeiten sind nun wieder verfügbar.
Arp Museum

Feuer, Erde, Wasser & Luft

Das Arp Museum begibt sich mit der Ausstellung „Kunstkammer Rau: Die Vier Elemente“ auf eine Spurensuche vom Mittelalter bis in unsere Gegenwart.
Landkreisamt Parchim

„Wir* hier!“

Die Ausstellung „Wir* hier! Lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust“ wandert seit Juni durch Mecklenburg-Vorpommern.
Andersraum e.V.

Queeres Leben in Hannover

Andersraum – das queere Zentrum Hannovers – zeigt seit Ende August bis Anfang November das Ergebnis des Fotoprojektes „Queeres Leben in Hannover“
Kölnisches Stadtmuseum

Liegt Köln auch an der Seine?

Paris im Jahr 1937. Die Stadt an der Seine ist Schauplatz der Pariser Weltausstellung. Es ist die Zeit zwei Jahre vor dem Beginn des Zweiten Weltkrieg
Ausstellung

British Pop Art

England gilt als Wiege der Pop Art und hat ungewöhnliche Positionen zu dem Phänomen der damals wahrlich umwälzenden neuen Kunstrichtung hervorgebracht
Ausstellung

Wir* Hier!

Seit dem 07. Januar ist in der Kreisverwaltung Bad Doberan die Ausstellung „Wir* Hier! Lesbisch schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust“
Magistrale Stadthaus

„TRANS*GENDER“ Ausstellung

Das Projekt entstand im „Rainbow Cities Network“, einem Netzwerk von Städten, das auf Initiative der Städte Amsterdam und Barcelona gegründet wurde
Fenster zum Klo

Public Toilets, Private Affairs

Jahrelang waren die öffentlichen Toiletten der einzige Ort, an dem Schwule, Transvestiten und Stricher Freiheit und auch Abenteuer ausleben konnten