Direkt zum Inhalt
Szenenbild aus "Jurassic World: Ein neues Zeitalter" // © 2021 Universal Studios and Amblin Entertainment
Rubrik

Fantasy/Action Jurassic World: Ein neues Zeitalter

id - 08.06.2022 - 00:05 Uhr

Vier Jahre sind vergangen, seit die paradiesische Insel Isla Nublar samt Freizeitpark zerstört wurde. Nach dem Ausbruch zahlreicher Dinosaurier hat sich die Welt in dieser Zeit stark verändert und ein neues Zusammenleben zwischen Menschen und Dinosauriern geschaffen. Doch auch das bisherige Ökosystem ist dadurch empfindlich ins Wanken geraten. Und es gibt nicht nur eine friedliche Koexistenz, sondern unter den Dinosauriern sind auch hochgefährliche Arten, die eindeutig an der Spitze der Nahrungskette stehen. Owen Grady hat gemeinsam mit seiner On-Off-Freundin Claire Dearing eine Gruppe um sich geschart, um zu retten, was zu retten ist. Im Verlauf ihrer Reisen rund um den Globus sind sie dabei auf die Hilfe der Wissenschaftler Dr. Alan Grant, Dr. Ellie Sattler und Dr. Ian Malcom angewiesen…

Unter der Regie von Colin Trevorrow, welcher sich bereits für „Jurassic World: Neue Abenteuer“ verantwortlich zeigte, entstand jetzt der Abschluss dieser Trilogie aus dem „Jurrasic Park“-Universum. Selbstverständlich kehren die Figuren aus den Vorgängern zurück, allen voran Chris Pratt und Bryce Dallas Howard. Eine Verbindung zu den ersten Teilen wird dieses Mal nicht nur durch BD Wong als zwielichtigem Dr. Wu geschaffen, sondern es gibt auch ein Wiedersehen mit Sam Neill (Dr. Grant), Laura Dern (Dr. Sattler) und Jeff Goldblum (Dr. Malcom). Sogar bei einigen Szenen gibt es hier Referenzen zu der Originalreihe. Auch wenn hier die Hybrid-Dinos keine Rolle spielen, wird dennoch nicht mit jeder Menge Action und gefährlichen Dinosauriern gegeizt. Ein wirklich gelungenes Spektakel zu dieser Reihe. Absolut sehenswert.Im Kino ab 08. Juni

Auch Interessant

Komödie/Musical

Irrlicht

Was passiert, wenn ein royaler Prinz plötzlich zur Feuerwehr will und sich dort auch noch in einen Mann verguckt? Das erzählt der Film "Irrlicht".
Drama

My Private Desert

"My Private Desert" ist ein beeindruckender Film über sehr unterschiedliche (queere) Lebensentwürfe in Brasilien.
Thriler

Amsterdam

"Amsterdam" ist ein mit Christian Bale, Margot Robbie, Rami Malik, Chris Rock, Mike Myers und Robert De Niro hochkarätig besetzter Thriller.
Drama/Biopic

Rheingold

Giwar Hajabi aka Xatar kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken: Aus einer Sozialbausiedlung hat er es bis an die Spitze der Musik-Charts geschafft.
Komödie

Bros

"Bros" ist eine amüsante Komödie, welche viele typische Klischees einfach so sehr überspitzt, dass es unglaublich lustig ist.
Biopic/Dokumentation

Rex Gildo – Der letzte Tanz

Rosa von Praunheim hat das schillernde und tragische Leben des "Fiesta Mexicana"-Sängers Rex Gildo in einer Mischung aus Biopic & Doku verfilmt.
Thriller

Don’t Worry Darling

Eine fast perfekte Wohnsiedlung für Mitarbeiter des streng geheimen "Victory-Projekts". Doch hinter der Fassade lauern tiefe Abgründe und Geheimnisse.
Biopic/Dokumentation

Moonage Daydream

David Bowie starb im Jahr 2016 im Alter von nur 69 Jahren. Der Film "Moonage Daydream" nähert sich diesem Superstar auf eine besondere Weise.