Direkt zum Inhalt
„The White Lotus“-Star Theo James als George Michael
Rubrik

Neues Big-Budget-Biopic „The White Lotus“-Star Theo James als George Michael

co - 17.01.2023 - 08:52 Uhr

Schon die biografischen Filme über Elton John und Queen-Sänger Freddie Mercury feierten große Erfolge. Jetzt plant Hollywood mit einem Biopic über Wham!-Sänger George Michael einen Weiteren. Laut der britischen Daily Mail gilt Theo James (38) als Favorit für die Hauptrolle. 

Keine Geheimnisse

Das Drehbuch beschreibt Michaels Geschichte „mit Warzen und allem“ und soll auch die Drogenabhängigkeit und die Skandale des Sängers „nicht beschönigen“. Die Geschichte soll Michaels Lebensweg von seinen Tagen als Sänger beim Duo Wham! bis zu seinen Solo-Erfolgen wie „Careless Whisper“ nachzeichnen. Michael wurde im April 1998 dabei erwischt, wie er auf einer öffentlichen Toilette Sex mit einem anderen Mann hatte. Erst später machte er seine Homosexualität bekannt. 2016 verstarb er im Alter von 53 Jahren.

Über die Produktion

Die Filmbiografie soll ein Budget von 85 Millionen Pfund (etwa 95,8 Millionen Euro) zur Verfügung haben. Berichten aus der Produktion zufolge soll sich die Ausarbeitung des Films in den letzten Zügen befinden. Jetzt ginge es an die Besetzung: „Die Produzierenden suchen nach ihrem Hauptdarsteller. Theos Name ist in aller Munde. Er wäre perfekt für die Rolle.“  

Über Theo James

Aktuell ist James einer der gefragtesten Stars in Hollywood, was nicht zuletzt an seiner Rolle als untreuer Ehemann in der zweiten Staffel der HBO-Serie „The White Lotus“ liegt. Zuvor spielte er beispielsweise in der Science-Fiction-Filmreihe „Divergent“ mit. Er und Michael haben einige Gemeinsamkeiten. Zum Beispiel haben beide griechische Vorfahren: Michael wurde als Georgios Panayiotou geboren und James bürgerlicher Name lautet Theodore Taptiklis. Sein Großvater väterlicherseits floh aus Athen, als 1941 die Nazis einmarschierten.

Gegenüber einer US-Show begründete der Schauspieler bereits Interesse am Biopic: „Oh ja, das würde ich gerne. Er ist eine Ikone. Er ist ein bisschen Grieche und ich bin ein bisschen Grieche.“ Gar kein Interesse hat er laut Ladbible allerdings daran, der nächste James Bond zu werden: „Ich liebe einige der Filme mit Sean Connery, aber ich denke, dass sie etwas anderes machen müssen.“

Auch Interessant

Oscar-Nominierungen 2023

Diese LGBTI*-Filme sind nominiert

Viele Filme mit LGBTI*-Charakteren und -Themen im Zentrum sind dieses Jahr für einige der begehrtesten Auszeichnungen der Oscars nominiert.
Drama

Babylon – Rausch der Ekstase

"Babylon" erzählt die Geschichte Hollywoods in der Zeit des Überganges vom Stumm- zum Tonfilm. U.a. mit Brad Pitt, Margot Robbie & Tobey Maguire.
Actionkomödie

Operation Fortune

Die neue Actionkomödie "Operation Fortune" von Guy Ritchie bringt wieder jede Menge Action mit Jason Statham in der Hauptrolle.
Drama

Seitenspiel

Unter der Regie von Matt Carter entstand dieser Film über die Protagonisten einer schwulen Rugby-Mannschaft.
Komödie/Musical

Irrlicht

Was passiert, wenn ein royaler Prinz plötzlich zur Feuerwehr will und sich dort auch noch in einen Mann verguckt? Das erzählt der Film "Irrlicht".
Drama

My Private Desert

"My Private Desert" ist ein beeindruckender Film über sehr unterschiedliche (queere) Lebensentwürfe in Brasilien.
Thriler

Amsterdam

"Amsterdam" ist ein mit Christian Bale, Margot Robbie, Rami Malik, Chris Rock, Mike Myers und Robert De Niro hochkarätig besetzter Thriller.
Drama/Biopic

Rheingold

Giwar Hajabi aka Xatar kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken: Aus einer Sozialbausiedlung hat er es bis an die Spitze der Musik-Charts geschafft.