Direkt zum Inhalt
André und Fabian // © M.G. Koetter

Noch viel vor Gemeinsam für Alle

Advertorial - 01.12.2021 - 10:30 Uhr

Jede*r kann mit kleinen Gesten ihren*seinen Beitrag leisten, denn manchmal sind es gerade die kleinen oder unerwarteten Dinge und Gespräche, die mehr bewirken, als du denken magst. Die Freundinnen Hildegard und Sabine, die Drag Queen Lucyfer und das Paar Fabian und André zeigen dir, wie facettenreich Engagement sein kann. Sie alle sind Teil einer starken Community und setzen sich für Menschen, die mit HIV leben, für Toleranz und eine Welt ohne Vorurteile ein.

Dragqueen Lucyfer // © Privat

Das Herzensthema von Drag Queen Lucyfer etwa - eigentlich Naturwissenschaftlerin - ist die Aufklärung rund um HIV. Wenn sie in Drag auf Partys ist, sucht sie das Gespräch: „Ich rede über Safer Sex, das Leben mit HIV und Dating. Wenn jemand unsicher ist bezüglich der Testung oder anderer Sachen, dann biete ich an, mitzukommen. Ich bin einfach da, rede und bin die mentale Unterstützung.“

„58 schwule Männer im großen Treffen und zwei hetero Frauen: Ja, da kommt man sich wirklich vor wie eine Minderheit in der Minderheit“, sagt Hildegard, die sich zusammen mit ihrer Freundin Sabine für mehr Sichtbarkeit von Frauen, die mit HIV leben, einsetzt. Die beiden engagieren sich auf vielfältige Weise in Themenwerkstätten, Organisationen und Netzwerken, um wenig gehörten Stimmen einen Austausch auf Augenhöhe zu bieten.

Als André vor einigen Jahren erfuhr, dass er HIV-positiv ist, war für ihn und seinen Partner Fabian nicht nur die Diagnose eine große Überraschung, sondern auch ihre eigene Unwissenheit in Bezug auf HIV. Seitdem ist es ihr Herzensthema, Austausch in der Community anzuregen und Wissen zu vermitteln – und das nicht nur in ihrem eigenen Podcast Zwei+ “Leben und Lieben mit HIV”.

Ihr seht: So vielseitig und bunt wie die Gesellschaft ist, so zahlreich sind auch die Möglichkeiten, mit Mut und Leidenschaft Positives zu bewirken.

Besuche unsere Website www.nochvielvor.de, wenn du mehr Informationen zum Alltag mit HIV, zu modernen Therapien oder medizinischen Entwicklungen erhalten möchtest. Zudem erzählen Menschen mit HIV, was sie bewegt.

Und auch du kannst andere inspirieren! Lebst du selbst oder dein*e Partner*in mit HIV? Wenn du deine persönlichen Erfahrungen als Mensch, der mit HIV lebt, einbringen möchtest, dann melde dich gerne bei uns. Hier erfährst du mehr: www.nochvielvor.de/nochvielvordenker.

Auch Interessant

Erster deutscher HIV-Podcast: Zwei+

Leben und Lieben mit HIV

André und Fabian wohnen in Frankfurt und setzen sich für eine tolerante, aufgeklärte, bunte und vielfältige Gesellschaft ein.
Mein Bart

So wird er was!

Ein schöner voller Bart ist der Traum vieler Männer. Wie und mit welchen Mitteln sich der Bartwuchs beschleunigen und fördern lässt, erklären wir.
Mach es dir selbst

DIY in Zeiten von Corona

Bleibt lieber drin und macht es Euch selbst! DIY ist voll im Trend und deshalb präsentiert Euch SCHWULISSIMO fünf hilfreiche Artikel für Zuhause.
Gefahr ChemSex

Mit {quapsss} zur Selbsthilfe

Seit 2019 gibt es das Projekt {quapsss} der DAH. Um was genau geht es dabei? Das soll uns ein Gespräch mit Urs Gamsavar (DAH) aufzeigen.
Jetzt haben wir den Salat!

Einfache und schnelle Salatrezepte

Mit diesen Salaten behaltet ihr euch eure Sommer-Figur: Drei Salatrezepte, die lecker, originell,gesund und in nur zehn Minuten zubereitet sind!
Richtig süß

Rezepte für ganz heiße Tage

Ganz einfache Rezepte für ganz heiße Sommer-Tage. Schnell gemacht, gesund und erfrischend. Farbenfroh und damit passend zur Pride-Saison.
Zähne bleachen

Weiße Zähne zu welchem Preis?

Ein strahlendes Lächeln dank Bleaching. Welche Behandlungsmethoden es für die Zähne gibt, welche Vor- und Nachteile diese haben und was sie kosten.
Fragen und Antworten

Selbsttest mit HIV-Selbstest

HIV-Selbsttest können nicht nur in Corona-Zeiten eine sinnvolle Ergänzung zu Ärzten und Beratungstellen sein. SCHWULISSIMO macht den Selbsttest...
Immer bereit für Sex?

Impotenz lässt sich dauerhaft beheben

Wenn Männer unter Erektionsstörungen leiden, wird häufig ein Potenzmittel verschrieben, welches das Problem für ein paar Stunden aus der Welt schafft.