Direkt zum Inhalt
Demi Lovato ist nicht-binär
Rubrik

Änderung der Pronomen Demi Lovato outet sich stolz als nicht-binär

km - 19.05.2021 - 16:49 Uhr

Demi Lovato hat sich am 19. Mai öffentlich als nicht-binär geoutet und enthüllt, dass xieser Pronomen "they/them" sind. In einem bewegenden Video erzählte Lovato, dass xier im vergangenen Jahr "einige heilende und selbstreflektierende Arbeit" geleistet habe.

"Ich habe den Großteil meines Lebens damit verbracht, vor euch allen zu wachsen... ihr habt das Gute, das Schlechte und alles dazwischen gesehen. Heute ist ein Tag, an dem ich so glücklich bin, mehr von meinem Leben mit euch allen zu teilen - ich bin stolz darauf, euch wissen zu lassen, dass ich mich als nicht-binär identifiziere und meine Pronomen in Zukunft offiziell auf „they/them“ ändern werde.“, so Lovato im Video, welches der Trailer zum neuen Podcast von Lovato ist.

Unzählige Fans - darunter auch die nicht-binäre Ikone von Drag Race UK, Bimini Bon Boulash - lobten Demi Lovato für diesen Schritt.

Demi Lovato betonte außerdem: „Dies ist nach einer Menge Heilung und Selbstreflexionsarbeit geschehen. Ich bin immer noch dabei, zu lernen und zu mir selbst zu finden, und ich erhebe nicht den Anspruch, eine Fachkraft oder Sprecher*in zu sein. Ich tue dies für diejenigen da draußen, die noch nicht in der Lage waren, mit ihren Lieben zu teilen, wer sie wirklich sind. Bitte lebt weiter in euren Wahrheiten und wisst, dass ich ganz viel Liebe in eure Richtung sende."

Auch Interessant

„The BOYS are back!“

Zwei neue Folgen „Take Me Out“

Nach den guten Quoten der beiden ersten schwulen Sonderausgaben der Dating-Show „Take Me Out“ entschied RTL sich für zwei weitere Special-Episoden.
Es sollte nicht erlaubt werden

Sport in diskriminierenden Ländern

Der britische Olympia-Sieger Tom Daley findet: Länder mit diskriminierenden Gesetzen sollten keine bedeutenden Sportereignisse ausrichten dürfen.
Er empfand es als Pflicht

Hockey-Kommentator outet sich

Hockey-Kommentator Jason Shaya outete sich öffentlich als schwul, weil er endlich offen leben wollte – und weil er es als seine Pflicht ansah.
„Sommerhaus der Stars“

Erlaubt er nur Kontakt zu Schwulen?

Durften Lars Steinhöfel („Unter uns“) und sein Partner Dominik Schmitt etwa nur mit Michelle Monballijn reden, weil sie schwul sind?
„Ich will nur glücklich sein“

WWE-Schiedsrichter outet sich

Wer Shawn Bennett kennt, für den war es keine Überraschung: Zum National Coming Out Day sprach er erstmals öffentlich über seine Homosexualität.
Erster gemeinsamer Auftritt

Jannik Schümann mit Freund in Cannes

Der Schauspieler Jannik Schümann („Charité“) betrat den pinken Teppich in Cannes Hand in Hand mit seinem Freund, dem Yoga-Lehrer Felix Kruck.
Prince Charming Staffel drei

Maurice oder Robin?

Am Anfang waren es 18 Männer und ein Undercover-Prince Charming mit dem Namen Kim. Zwei Kandidaten haben sich durchgesetzt. Aber wer wird gewinnen?
Folgen einer Hausexplosion

Mode-Designer Olivier Rousteing

Letztes Jahr überlebte Mode-Schöpfer Olivier Rousteing eine Kaminexplosion. Die daraus resultierenden Narben versteckte er bis heute.
„Mama, ich bin schwul“

Riccardo Simonettis neues Projekt

Zusammen mit seiner Mutter schrieb Riccardo Simonetti das Buch „Mama, ich bin schwul“. Es soll Eltern und Kindern zu einem guten Verhältnis helfen.