Direkt zum Inhalt
Demi Lovato ist nicht-binär
Rubrik

Änderung der Pronomen Demi Lovato outet sich stolz als nicht-binär

km - 19.05.2021 - 16:49 Uhr

Demi Lovato hat sich am 19. Mai öffentlich als nicht-binär geoutet und enthüllt, dass xieser Pronomen "they/them" sind. In einem bewegenden Video erzählte Lovato, dass xier im vergangenen Jahr "einige heilende und selbstreflektierende Arbeit" geleistet habe.

"Ich habe den Großteil meines Lebens damit verbracht, vor euch allen zu wachsen... ihr habt das Gute, das Schlechte und alles dazwischen gesehen. Heute ist ein Tag, an dem ich so glücklich bin, mehr von meinem Leben mit euch allen zu teilen - ich bin stolz darauf, euch wissen zu lassen, dass ich mich als nicht-binär identifiziere und meine Pronomen in Zukunft offiziell auf „they/them“ ändern werde.“, so Lovato im Video, welches der Trailer zum neuen Podcast von Lovato ist.

Unzählige Fans - darunter auch die nicht-binäre Ikone von Drag Race UK, Bimini Bon Boulash - lobten Demi Lovato für diesen Schritt.

Demi Lovato betonte außerdem: „Dies ist nach einer Menge Heilung und Selbstreflexionsarbeit geschehen. Ich bin immer noch dabei, zu lernen und zu mir selbst zu finden, und ich erhebe nicht den Anspruch, eine Fachkraft oder Sprecher*in zu sein. Ich tue dies für diejenigen da draußen, die noch nicht in der Lage waren, mit ihren Lieben zu teilen, wer sie wirklich sind. Bitte lebt weiter in euren Wahrheiten und wisst, dass ich ganz viel Liebe in eure Richtung sende."

Auch Interessant

Pride Kunstwerk in Chicago

Schwules Paar kreiert etwas besonderes

Ein schwules Paar in Chicago ist mit einem Pride-Monat-Kunstwerk in Form eines Pinsels, das sie vor ihrem Haus errichtet haben, viral gegangen.
Fünf Jahre Mobbing durch Nachbar

Schwules Paar wandelt Ärger in Positives

Die Familie und die Bewohner sammeln eine hohe Spendensumme für die Schools Gay Straight Alliance, eine von Studenten geführte Organisation.
drei queere Olympiateilnehmer

Sportler sagen stolz die Wahrheit

Twitter, Instagram und verschiedene Interviews werden von Eiskunstläufern genutzt, um sich zu outen. Sie fungieren als Vorbild für ihre Kollegen.
KI-Sexroboter

Sexualität programmierbar

RealDoll plant neue Sexroboter, die je nach Vorliebe als schwul oder hetero programmierbar sind. Würdet ihr mit einen KI-Sexroboter Sex haben wollen?
Er liebt beide Geschlechter

Songwriter outet sich im Pride Month

Musiker David Archuleta öffnet sich online – Er ist bi- und asexuell. Das junge Talent möchte eine gute Balance zwischen Religion und LGBTI* finden.
Brian Falduto vestand Schwulsein nicht

Homophobie nach queerer Filmbesetzung

„Es ist uncool“, haben sie gesagt. Er hat es geglaubt und sich selbst gehasst. Es dauerte, bis Darsteller Falduto seine Homosexualität akzeptierte.
Ohio – Ein Sportler kehrt zurück

Schwuler Volleyballer wird Cheftrainer

Ein offen homosexueller Spieler lebt seine Leidenschaft. Vom Assistenzcoach zum Profi-Lehrer – ein Mann geht seinen Weg und wird zum Vorbild.
Mormone hat Angst vor Outing

Vater akzeptiert und liebt seinen Sohn

Erst fürchtete er sich sehr vor Ablehnung, dann erfährt er Liebe und Akzeptanz. Ein emotionales Video entsteht, dass auch anderen Mut macht.