Direkt zum Inhalt
Basketballer entschuldigt sich für Schwulenfeindlichkeiten
Rubrik

„Das bin nicht ich“ Basketballer entschuldigt sich für Schwulenfeindlichkeiten

co - 28.09.2022 - 13:00 Uhr

Der 21-jährige Anthony Edwards spielt für die Minnesota Timerwolves. Diesen Monat veröffentlichte er ein Instagram-Video, in dem er einige schwulenfeindliche Bemerkungen machte. Dafür entschuldigte sich der Sportler nun erneut. Es war sein erster öffentlicher Auftritt, seit ihm die NBA für seine Kommentare eine Strafzahlung von 40.000 Dollar aufbrummte.

Über das Video

In dem Clip kommentierte Edwards eine Gruppe scheinbar schwuler Männer, die er gefilmt hatte. „Mann, ich respektiere alle“, erklärte der Sportler laut BasketNews. „Ich weiß, dass das, was ich gepostet habe, unreif war. Und ich entschuldige mich dafür, wenn das jemanden verletzt hat. Ich arbeite daran, mich zu bessern.“ Mit einem schwulen Team-Kameraden hätte er keinerlei Probleme.

Mit sich unzufrieden

„Es ist schon ein wenig verkorkst, denn ich möchte, dass die Leute mich mögen. Ich will niemandem einen Grund geben, mich zu hassen oder schlecht über mich zu reden. Also habe ich mich schlecht gefühlt und dafür, was ich über die Leute gesagt habe. Es führt dazu, dass ich denke, bevor ich irgendwas mache.“ Timberwolves-Präsident Tim Connelly fügte hinzu: „Er ist enttäuscht davon, sich selbst in diese Lage gebracht zu haben.“ Hoffentlich werde er daran wachsen. Das Team werde jedenfalls weiterhin darin geschult, „wie wichtig es ist, […] alle Menschen zu respektieren“.

Auch Interessant

Braut lädt besten Freund aus

Es wäre der Familie „unangenehm“

„Eine meiner besten Freundinnen hat mich gerade von ihrer Hochzeit ausgeladen“, so Devin Valeno. Grund dafür waren seine Liebe für Männer und Make-up.
Promi Big Brother

Sam Dylan küsste Bundesligaspieler

Der schwule Reality-TV-Star Sam Dylan (31) behauptet, ein Date mit einem Bundesligaspieler gehabt zu haben, bei dem es sogar zu einem Kuss kam.
„Strange Way of Life“

Pedro Almodóvars schwuler Western

Pedro Almodóvars schwule Western-Romanze „Strange Way of Life“ wird im Mai Premiere feiern. Der Film ist seine Version von „Brokeback Mountain“.
„Das war ganz intensiv“

Katy Karrenbauers lesbische Episode

Katy Karrenbauer (59) spielte lange die lesbische Christine Walter. Bei „Promi Big Brother“ sprach sie nun über ihre eigene lesbische Erfahrung.
Ein neues Traumpaar?

Holland will Lil Nas X küssen

„Ich möchte wirklich Sex mit ihm haben“, so der offen schwule K-Pop-Sänger Holland über den bekannten US-amerikanischen Rapper Lil Nas X.
Kirchliche Heirat

Ex-Mönch Anselm Bilgri und sein Mann

2021 heiratete der ehemalige Benediktiner-Mönch Anselm Bilgri seinen knapp 30 Jahre jüngeren Partner Markus. Jetzt folgte die kirchliche Hochzeit.
Drei Jahre nach seinem Tod

Jared Leto als Karl Lagerfeld

In einem Biopic will Jared Leto den verstorbenen Modeschöpfer Karl Lagerfeld spielen – etwas, das Lagerfeld wohl gut gefunden hätte.
„Promi Big Brother“ im Winter

Gegenprogramm zur Fußball-WM 2022

Fans erwarteten die neue Staffel „Promi Big Brother“ eigentlich im Spätsommer. Der Sender plant sie nun aber als Winter-Event als Kontrast zur WM.