Direkt zum Inhalt
Tommy Dorfman ist transgender
Rubrik

„Das ist eine Evolution“ Schauspielerin Tommy Dorfman ist transgender

co - 28.07.2021 - 14:00 Uhr

Tommy Dorfman spielte in der Netflix-Erfolgsserie „Tote Mädchen lügen nicht“ die Rolle des Ryan Shaver. Gegenüber dem Time-Magazin sagt die Schauspielerin jetzt: „Ich verstehe den heutigen Tag als eine Wiederbekanntmachung mit mir als Frau. […] Der heutige Tag steht für Klarheit: Ich bin eine Trans-Frau. Meine Pronomen sind sie/ihr. Mein Name ist Tommy.“

Dorfman sei nach dem Bruder ihrer Mutter benannt, der einen Monat nach ihrer Geburt verstarb. Daher fühle sie sich mit dem Namen und dem verstorbenen Onkel sehr verbunden. Daher sagt sie: „Das ist eine Evolution von Tommy. Ich werde mehr Tommy.“

Dorfman lebt schon ein Jahr lang privat als Trans-Frau. Während der Transition musste sie die neun Jahre währende Beziehung zu ihrem Ehemann Peter Zurkuhlen neu definieren: „Ich liebe ihn so sehr. Doch wir haben festgestellt, dass ich als Trans-Frau nicht unbedingt an dem interessiert bin, wofür ein schwuler Mann steht.“ Heute sind die beiden Freunde.

Männliche Rollen will die Schauspielerin keine mehr übernehmen – „außer vielleicht in einer ‚Cate Blanchett spielt Bob Dylan‘-Variante“. In ihrem Foto-Shooting für das Magazin posierte Dorfman als glamouröse Filmdarstellerin, unter anderem auch in einem durchscheinenden roten Kleid. Dorfmans erste weibliche Rolle ist in „Sharp Stick“ nach einem Drehbuch von Regisseurin Lena Dunham.

Auch Interessant

LGBTI*-feindlicher Ausdruck

Harry Jowsey beleidigte James Charles

Der Influencer Harry Jowsey gilt eigentlich als Verbündeter der LGBTI*-Community. Umso überraschender war seine schwulenfeindliche Bemerkung.
Inklusion in der Kirche

LGBTI*-Aktivist J. J. Warren predigt

Aktivist J. J. Warren schrieb das Buch „Reclaiming Church: A Call for Action for Religious Rejects“ und reist als Wanderprediger durch die USA.
Gehörlos und queer

Chella Mans großer Erfolg

Der gehörlose US-amerikanische LGBTI*-Aktivist Chella Man (22) ist unheimlich erfolgreich: als Model, Schauspieler, Autor und Markenbotschafter.
„Halloween Kills“

Michael Myers tötet schwules Paar

Einige Horror-Fans bezeichnen den maskierten Killer aus der „Halloween“-Reihe jetzt als „homophob“, nachdem er ein schwules Paar ermordete.
„Königliche Kobras“

Russische „Drag Race“-Kopie auf YouTube

Die Macher der russischen „Drag Race“-Kopie „Königliche Kobras“ entfernten jeglichen Verweis zu der Verbindung zwischen Drag und der LGBTI*-Community.
„Boyscation“ auf TVB

Erste schwule Dating-Show in Hong Kong

Anfang November wird die erste schwule Dating-Show im Hong Konger Fernsehen laufen. Die Idee dazu hatte der offen schwule Schauspieler Vincci Wong.
„The BOYS are back!“

Zwei neue Folgen „Take Me Out“

Nach den guten Quoten der beiden ersten schwulen Sonderausgaben der Dating-Show „Take Me Out“ entschied RTL sich für zwei weitere Special-Episoden.
Es sollte nicht erlaubt werden

Sport in diskriminierenden Ländern

Der britische Olympia-Sieger Tom Daley findet: Länder mit diskriminierenden Gesetzen sollten keine bedeutenden Sportereignisse ausrichten dürfen.