Direkt zum Inhalt
Update macht den beliebten Charakter David Kings schwul
Rubrik

„Dead by Daylight“ Update macht den beliebten Charakter David Kings schwul

co - 03.05.2022 - 12:00 Uhr

In dem Survival-Horror-Multiplayer „Dead by Daylight“ kämpfen vier Überlebende gegen einen Killer. Jetzt entschied die Entwickler-Firma Behaviour Interactive, dass der beliebte Charakter David King Teil der LGBTI*-Community ist. 

Wirkt auf viele beliebig

Laut ProSieben Games gehört David momentan zu den zehn meistgespielten Überlebenden. Dass er nun schwul ist, rief unter den Fans gemischte Reaktionen hervor. Weil die Situation auf dem offiziellen Reddit-Thread „außer Kontrolle geraten ist“, wurde dieser recht schnell von einer moderierenden Person geschlossen: „Homophobie wird nicht toleriert. Wenn ihr welche seht, bitte meldet es.“ Es gab allerdings nicht nur schwulenfeindliche Kritik – einige Fans stellten lediglich die Wahl des Charakters in Frage, der laut seiner Hintergrundgeschichte schließlich schon einmal eine Freundin hatte: „Es fühlt sich so an, als hätten [die Entwickler] einen Dartpfeil geworfen und gesagt: ‚Ja, gut genug.‘“ Ein LGBTI*-Fan fügte hinzu, dass durch die explizite Nennung nun alle anderen Charaktere automatisch heterosexuell seien.

Wohlüberlegte Entscheidung

Laut Behaviour Interactive erkläre ein neuer Foliant namens „Hingabe“ Davids sexuelle Orientierung. Die offizielle Seite kündigte bereits an: „In ‚The Importance of Being King‘ erhaltet ihr einen tieferen Einblick in eine neue Seite von Davids Charakter.“ Vor der Entscheidung habe man außerdem den Rat der US-amerikanischen LGBTI*-Organisation GaymerX gesucht.

Auch Interessant

„Late To Da Party“

Lil Nas X kritisiert BET Awards

Am Freitag veröffentlichte Rapper Lil Nas X den Song „Late To Da Party“. In diesem rappt er mehrfach: „Fuck BET“, da er nicht nominiert war.
Inhalten statt Geschmack

LGBTI* beim „Perfekten Promi Dinner“

Im Rahmen der „Woche der Vielfalt“ bekochten sich beim „Perfekten Promi Dinner“ vier LGBTI*-Personen. Das Essen war dabei jedoch reine Nebensache.
Bis zu 100.000 US-Dollar

Carl Nassib für The Trevor Project

Um den Pride-Monat zu feiern, will Football-Profi Carl Nassib erneut The Trevor Project mit einer Spende von bis zu 100.000 US-Dollar unterstützen.
Neues Gesicht für Luxusmarke

Troye Sivan YSL-Beauty-Botschafter

Troye Sivan ist Marken-Botschafter der Kosmetik-Marke YSL Beauty, der Abteilung für Make-up, Hautpflege und Düfte der Luxusmarke Yves Saint Laurent.
Fummel-Einlage auf der Bühne

Madonna bei New Yorker Pride-Show

Bei einem Auftritt zur New Yorker Pride knutschte und befummelte Madonna die Rapperin Tokischa auf der Bühne. Viele „Fans“ waren schockiert.
Der neue „Prince Charming“

Fabian Fuchs sucht die große Liebe

Der 33-jährige Berliner Fabian Fuchs sucht auch als neuer „Prince Charming“ ab Herbst auf der Mittelmeerinsel Rhodos nach der großen Liebe.
Alle Jahre wieder

Navy-Veteran und sein Pride-Truck

Drei Jahre ist es her, dass der Navy-Veteran Cody Barlow aus Oklahoma die Heckklappe seines Chevy Silverado Pick-ups in Regenbogenfarben dekorierte.
„Viva la Diva“ auf RTL

Steffen Hallaschka als Drag-Queen

Im Zuge der „Woche der Vielfalt“ zeigte RTL die erste Ausgabe von „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“ Besonders begeisterte dabei Steffen Hallaschka.
Verliebt in eine Werbe-Figur

TikToker über seinen Verlobten

Ein TikTok-Nutzer erzählt, wie er sich in einen Typen in einem Werbefilm verguckte, der später erst sein Nachbar und dann sein Freund werden sollte.