Direkt zum Inhalt
Peter Fässlacher wegen Buchtitel von Facebook gesperrt
Rubrik

„Die schwule Seele“ Peter Fässlacher wegen Buchtitel von Facebook gesperrt

co - 25.04.2022 - 13:00 Uhr

Viele kennen den Österreicher Peter Fässlacher als Moderator im ORF, wo er maßgeblich künstlerisch Tätige wie Iris Berben, Hape Kerkeling oder Harald Schmidt interviewt. In seinem Podcast „Reden ist Gold“ geht es dagegen um die schwule Liebe. Mit der TV-Dokumentation „Verbotene Liebe“ brachte Fässlacher das Thema 2021 auch ins ORF. Heute erschien sein Buch „Die schwule Seele: Wie man wird, wer man ist“. Doch als er auf Facebook dafür werben wollte, wurde er dort gesperrt

Gegen die Richtlinien

Anlässlich der bevorstehenden Veröffentlichung seines Buches präsentierte Fässlacher es am Samstag auf seinem Facebook-Account. Am Folgetag folgte jedoch eine unangenehme Überraschung: Weil der Buchtitel angeblich nicht den „Gemeinschaftsstandards“ entspricht, wurde Fässlachers Account gesperrt. Gegenüber Krone erklärte er: „In diesem Fall bin ich aber nicht auf die Verantwortlichen böse. Denn ich gehe davon aus, dass einfach das Wort ,schwul‘ per automatischem Algorithmus-Leser als Schimpfwort eingestuft wurde.“

Über das Buch

In seinem Ratgeber gibt Fässlacher, der selbst seit acht Jahren offen schwul ist, homosexuellen Männern Tipps für ein selbstbewusstes Leben. Zur „Dynamik der schwulen Seele“ gehörten viele negative Gefühle, wie das Gefühl der Minderwertigkeit und die Angst vor Zurückweisung – und auch widersprüchliche wie das Bedürfnis, gesehen zu werden, und die Furcht davor, sich zu zeigen. Fässlacher zeigt, welche psychologischen Prozesse ein angstfreies Leben verhindern.

Auch Interessant

Happy Birthday Meryl!

Meryl Streep wird 75 Jahre alt

Meryl Streep wird 75 Jahre alt! Sie ist nicht nur eine der großartigsten Schauspielerinnen in Hollywood, sondern unterstützt auch die Gay-Community.
Schwule Golden Girls?

Bomer und Lane in neuer Sitcom

Gelingt nach 40 Jahren eine Gay-Version der Golden Girls? Oder wird´s ein Rohrkrepierer? Gespannt blickt die Community auf "Mid-Century Modern".
Sorge um Wolfgang Joop

Verwirrter Aufritt bei GNTM

Große Sorge um Wolfgang Joop nach dem verwirrten Auftritt beim GNTM-Finale. Jetzt gibt sein Mann Entwarnung, dem Modemacher ginge es gut.
Kevin Spacey ist obdachlos

Pleite und ohne Wohnsitz

Kevin Spacey ist pleite und obdachlos, sein Haus wurde zwangsversteigert. Trotz zweier Freisprüche bekommt er bisher keine Chance auf ein Comeback.
Kylie Minogue

Netflix verfilmt ihr Leben

Ein neuer Meilenstein im Leben der Schwulen-Ikone Kylie Minogue: Netflix will ihre Lebensgeschichte erzählen. Aber reicht ein Film dafür wirklich aus?
Daniel Brühl ist verknallt

Verliebt in einen Mann?

Was ist denn da passiert? Hat sich der deutsche Schauspieler Daniel Brühl am Set der neuen Serie "Becoming Karl Lagerfeld" in einen Kollegen verguckt?
Rebel Wilson rebelliert

Nein zur woken Filmbubble

Nur schwule Schauspieler dürfen noch schwule Rollen? „Totaler Unsinn“, sagt die Komikerin Rebel Wilson und erteilt der Woke-Bubble eine Absage.