Direkt zum Inhalt
Jennifer Lopez kündigt ihr Kind mit neutralen Pronomen an
Rubrik

Ein wundervolles Vorbild Jennifer Lopez kündigt ihr Kind mit neutralen Pronomen an

co - 22.06.2022 - 12:00 Uhr

Am 16. Juni trat Jennifer Lopez bei der Blue Diamond Gala der LA Dodgers Foundation auf. Dabei rief sie ihr 14-jähriges Kind Emme Maribel Muñiz zu einem Duett auf die Bühne – und stellte es mit dem gender-neutralen Pronomen „they“ vor.

Singen mit ihrem Kind

„Das letzte Mal, dass wir zusammen auftraten, war in einem großen Stadion wie diesem“, so Lopez. Sie bezog sich auf die Halbzeit-Show beim Superbowl 2020. „Und ich frage immerzu, ob diese Person mit mir singen möchte, aber sie möchte nicht. Also ist das hier eine besonderer Anlass. Diese Person ist sehr, sehr beschäftigt, ausgebucht und teuer. Aber sie ist jeden Penny wert, weil [ich Duette am allerliebsten mit ihr singe]. Seid also nachsichtig mit mir.“ Die beiden sangen „A Thousand Years“ von Christina Perri, Teile von „Born in the USA“ von Bruce Springsteen und „Let’s Get Loud“ von Lopez selbst. Gerührte Fans kommentierten ein TikTok-Video des Mutter-Kind-Moments laut PinkNews: „Es ist wunderschön zu sehen, wie sie ihr Kind unterstützt.“

Lopez‘ nicht-binäres Geschwisterkind

Schon zuvor zeigte Lopez ihre Unterstützung für ihre queere Verwandtschaft. So trat sie beispielsweise bei einem Kurzfilm ihres 19-jährigen nicht-binären Geschwisterkindes Brendon Scholl auf. Laut Them ging es darin um Gender, Kunst und Selbstentfaltung.

Auch Interessant

Happy Birthday Meryl!

Meryl Streep wird 75 Jahre alt

Meryl Streep wird 75 Jahre alt! Sie ist nicht nur eine der großartigsten Schauspielerinnen in Hollywood, sondern unterstützt auch die Gay-Community.
Schwule Golden Girls?

Bomer und Lane in neuer Sitcom

Gelingt nach 40 Jahren eine Gay-Version der Golden Girls? Oder wird´s ein Rohrkrepierer? Gespannt blickt die Community auf "Mid-Century Modern".
Sorge um Wolfgang Joop

Verwirrter Aufritt bei GNTM

Große Sorge um Wolfgang Joop nach dem verwirrten Auftritt beim GNTM-Finale. Jetzt gibt sein Mann Entwarnung, dem Modemacher ginge es gut.
Kevin Spacey ist obdachlos

Pleite und ohne Wohnsitz

Kevin Spacey ist pleite und obdachlos, sein Haus wurde zwangsversteigert. Trotz zweier Freisprüche bekommt er bisher keine Chance auf ein Comeback.
Kylie Minogue

Netflix verfilmt ihr Leben

Ein neuer Meilenstein im Leben der Schwulen-Ikone Kylie Minogue: Netflix will ihre Lebensgeschichte erzählen. Aber reicht ein Film dafür wirklich aus?
Daniel Brühl ist verknallt

Verliebt in einen Mann?

Was ist denn da passiert? Hat sich der deutsche Schauspieler Daniel Brühl am Set der neuen Serie "Becoming Karl Lagerfeld" in einen Kollegen verguckt?
Rebel Wilson rebelliert

Nein zur woken Filmbubble

Nur schwule Schauspieler dürfen noch schwule Rollen? „Totaler Unsinn“, sagt die Komikerin Rebel Wilson und erteilt der Woke-Bubble eine Absage.