Direkt zum Inhalt
Whoopi Goldberg über Anspielung gegen Senator Lindsey Graham
Rubrik

„Es war ein Scherz!“ Whoopi Goldberg über Anspielung gegen Senator Lindsey Graham

co - 27.09.2022 - 12:00 Uhr

Als Co-Gastgeberin von „The View“ sprach Whoopi Goldberg mit Karine Jean-Pierre, der Pressesprecherin des Weißen Hauses, über die US-amerikanische Politik. Dabei ging es auch um den aus South Carolina stammenden republikanischen Senator Lindsey Graham und dessen komplett gewandelte Meinung zu Staatsrechten.

Warum der Sinneswandel?

„Senator Graham hat vor etwa einem Monat, Anfang August, gesagt, dass er der Meinung ist, dass, wenn es um die Ehe und die Abtreibung geht, die Staaten entscheiden sollen“, so Jean-Pierre laut Entertainment Weekly. Sie wollte wissen, was Graham dazu veranlasst habe, das anders zu sehen. Denn nun reichte er einen Gesetzesentwurf ein, der Abtreibungen bundesweit verbieten würde. Goldberg antwortete: „Nun, vielleicht heiratet er? Machen Sie es schnell, denn ich weiß, dass die Leute mit unserem Eherecht herumspielen, egal wo Sie stehen.“ Kurz nach der Werbeunterbrechung entschuldigte sich Goldberg für diese Anspielung auf Grahams vermeintliche Homosexualität: „Ich muss klarstellen, dass ich meiner Aufgabe als Komikerin nachgegangen bin: […] Es war ein Scherz und nichts weiter.“ Sie habe gerade eine ganze Unterhaltung darüber geführt, wie Menschen die Bemerkung missverstehen können.

Die Hintergründe

Tatsächlich hält sich das Gerücht, dass Graham heimlich schwul sein soll laut PinkNews seit Jahren hartnäckig. Den Höhepunkt erreichten die Gerüchte 2020, als der Schwulenporno-Darsteller Sean Harding in der Washington Post Anschuldigungen gegen „Lady Graham“ machte.

Auch Interessant

Happy Birthday Meryl!

Meryl Streep wird 75 Jahre alt

Meryl Streep wird 75 Jahre alt! Sie ist nicht nur eine der großartigsten Schauspielerinnen in Hollywood, sondern unterstützt auch die Gay-Community.
Schwule Golden Girls?

Bomer und Lane in neuer Sitcom

Gelingt nach 40 Jahren eine Gay-Version der Golden Girls? Oder wird´s ein Rohrkrepierer? Gespannt blickt die Community auf "Mid-Century Modern".
Sorge um Wolfgang Joop

Verwirrter Aufritt bei GNTM

Große Sorge um Wolfgang Joop nach dem verwirrten Auftritt beim GNTM-Finale. Jetzt gibt sein Mann Entwarnung, dem Modemacher ginge es gut.
Kevin Spacey ist obdachlos

Pleite und ohne Wohnsitz

Kevin Spacey ist pleite und obdachlos, sein Haus wurde zwangsversteigert. Trotz zweier Freisprüche bekommt er bisher keine Chance auf ein Comeback.
Kylie Minogue

Netflix verfilmt ihr Leben

Ein neuer Meilenstein im Leben der Schwulen-Ikone Kylie Minogue: Netflix will ihre Lebensgeschichte erzählen. Aber reicht ein Film dafür wirklich aus?
Daniel Brühl ist verknallt

Verliebt in einen Mann?

Was ist denn da passiert? Hat sich der deutsche Schauspieler Daniel Brühl am Set der neuen Serie "Becoming Karl Lagerfeld" in einen Kollegen verguckt?
Rebel Wilson rebelliert

Nein zur woken Filmbubble

Nur schwule Schauspieler dürfen noch schwule Rollen? „Totaler Unsinn“, sagt die Komikerin Rebel Wilson und erteilt der Woke-Bubble eine Absage.