Direkt zum Inhalt
Moderator verbreitet gute Nachrichten
Rubrik

„Gay Good News“ Moderator verbreitet gute Nachrichten

co - 16.06.2020 - 12:02 Uhr

Thomas Roberts war der erste offen schwule Nachrichtensprecher mit landesweiter Reichweite in den USA. Bekannt wurde er durch seine Arbeit für den Sender MSNBC. Jetzt meldete Roberts sich zurück – mit der Facebook Live Show „Gay Good News“, in der er ausschließlich gute Nachrichten für die LGBTI*-Community bespricht.

Die Idee zur Sendung wurde aus der Not geboren, denn die Quarantäne hatte Roberts langsam aber sicher verrückt werden lassen. Gegenüber The Atlanta Journal-Constitution erklärte er: „Ich hatte keine Arbeit, um mich abzulenken. Ich habe nur den ganzen Tag Fernsehen geschaut mit all diesen ominösen Gefühlen von Unheil und Finsternis.“ Beim Konzept ließ er sich von der Wohlfühl-Webserie „Some Good News“ des Schauspielers John Krasinski („The Office“) inspirieren. „Es geschehen so viele gute Dinge in der Welt und es ist leicht, das aus den Augen zu verlieren. Wir brauchen mehr gute Nachrichten“, so Roberts weiter. Jede Woche will er drei halbstündige Episoden veröffentlichen.

Auch Interessant

„Ich will Grenzen überwinden“

„Bridgerton“-Star Regé-Jean Page

Seit „Bridgerton“ hat der 30-jährige Schauspieler Regé-Jean Page als Duke of Hastings unzählige Herzen erobert. Er kann es noch weit bringen.
„Wie man ikonisch ist“

Dating-Tipps von Mutter und Sohn

In ihrer TikTok-Serie „How To Be Iconic“ geben der schwule Kenneth Pabon und seine Mutter ihren Zuschauer*innen wertvolle Dating-Tipps.
Neil Patrick Harris

Über Heteros in schwulen Rollen

Würde Neil Patrick Harris ein Casting veranstalten, würde „den besten Schauspieler engagieren wollen“ – unabhängig von dessen sexueller Orientierung.
Echte Verbundenheit

Michael Lombardo und Joe Biden

Als Joe Biden 2012 als Vize-Präsident auf die Familie des ehemaligen HBO-Präsidenten Michael Lombardo traf, unterhielt er sich zuerst mit den Kindern.
Coming-out-Videos?

Spekulationen um JoJo Siwa

Mit einigen ihrer neuen TikTok-Tanzvideos sorgte die amerikanische YouTube-Persönlichkeit JoJo Siwa unter ihren Fans für Spekulationen.
Amtseinführung mit Stil

Lady Gagas Performance für Biden

Zur Amtseinführung von Biden und und Harris sang Lady Gaga die Nationalhymne – natürlich in einem eigens dafür zusammengestellten ikonischen Outfit.
Joe Exotic ist enttäuscht

„Zu unschuldig und zu schwul“

Joe Exotic, besser bekannt als „Tiger King“, und seine Anwälte hatten monatelang darauf gehofft, dass Donald Trump ihn begnadigt – vergebens.
„Ich habe ihn gemacht!“

Cameron Cooks Mutter ist stolz

Der 19-jährige Brite Cameron Cook ist als „Jack the Lad“ auf OnlyFans aktiv. „Natürlich bin ich stolz“, so seine Mutter. „Ich bin dein größter Fan.“
Geteiltes Vaterglück

Drei Papas mit Sorgerecht

Dass Elternschaft auch mit drei Vätern funktionieren kann, zeigt die Familie von Ian Jenkins, Alan Mayfield und Jeremy Hodges aus Kalifornien.