fbpx „Ich bin schwul und stolz“ - LGBTI*-Aktivismus als Fußballer Direkt zum Inhalt
Der Fußballer und LGBTI*-Aktivist Phuti Lekoloane
Rubrik

„Ich bin schwul und stolz“ Der Fußballer und LGBTI*-Aktivist Phuti Lekoloane

co - 31.03.2020 - 13:00 Uhr

Phuti Lekoloane ist der erste südafrikanische Fußball-Spieler, der sich als schwul outete. Der 22-jährige Torhüter hat sich seither schon bei so einigen Vereinen der National First Division beworben – bisher ohne Erfolg. „Ich schätze meine Sexualität war nicht nur für die Spieler, sondern auch für die Klub-Betreiber ein Problem“, so Lekoloane gegenüber KickOff.com. Dennoch wollte er seine Neigungen nicht mehr verstecken, nur um in der Fußball-Gemeinschaft akzeptiert zu werden. Als er das versucht habe, habe er seinen Elan komplett verloren. Seit seinem Outing sei er wieder voll dabei.

Der Fußballer ist Mitbegründer der LGBTIQ Legacy Games, wo homosexuelle Spieler ohne Angst vor Vorurteilen miteinander Fußball spielen können. Mit seiner Stiftung unterstützt er außerdem die LGBTI*-Community und bekämpft Armut, Homophobie und Drogenkonsum. „Als Fußballer haben wir die Chance, uns für Gleichberechtigung einzusetzen, wenn wir uns alle mutig outen und uns nicht länger dafür entschuldigen, wer wir sind“, so Lekoloane. Je mehr Spieler sich outeten, desto einfacher werde es, akzeptiert zu werden.

Auch Interessant

Penis-Bild eines Tennis-Stars

„Nie unter Morphium posten“

Das schottische Tennis-Ass Andy Murray teilte nach seiner Hüft-Operation ein Röntgenbild, in dem auch der Schatten seines besten Stücks zu sehen war.
„Berlin – Tag & Nacht“

Leroy Leone als Bösewicht Marc

Der 31-jährige Leroy Leone verkörpert bei „Berlin – Tag & Nacht“ den Neuzugang Marc. Vor kurzem outete er sich als schwul, um anderen Mut zu machen.
Schwule gegen Analsex

G0ys distanzieren sich von Schwulen

G0ys sind Männer, die zwar andere Männer attraktiv finden, sich aber gegen die gängigen schwulen Stereotypen wehren und Analsex furchtbar finden.
Regie für die eigene Story

Madonna schreibt an Biopic mit

Zusammen mit Drehbuchautorin Diablo Cody schreibt Madonna das Drehbuch für ihre eigene Erfolgsgeschichte. Auch die Regie möchte sie selbst führen.
Von einem Freund geoutet

Ein Hockey-Spieler aus Kanada

Der Kanadier Yanic Dupelessis ist 17 Jahre alt und gehört zur Hockey-Elite. Lange traute er sich nicht, sich zu outen – bis ihm ein Gerücht zuvorkam.
„Mein Sohn ist nicht schwul“

Ein Meme über schwule Jugendliche

Eltern wollen oft erst nicht wahr haben, dass ihr Sprössling schwul ist und greifen dann zu allerlei Ausreden und Fehl-Interpretationen.
Versehentliches Dick Pic

Chris Evans teilte anzügliches Foto

Chris Evans („Captain America“) wurde zum Twitter-Trend, nachdem er am Samstag versehentlich ein Nacktfoto veröffentlichte und wieder löschte.
Neuzugang im TV

Joe Zorzetti bei „Köln 50667“

Der in Brasilien geborene Joe Zorzetti (29) stieg am 10. September als der Vanity-Mitarbeiter Paco Martín in die Vorabend-Soap „Köln 50667“ ein.
Es kostete ihn viele Rollen

Matt Bomer über sein Coming-out

Schauspieler Matt Bomer outete sich 2012 als schwul. Das kostete ihn zahlreiche Rollen in Film und Fernsehen. Doch er findet: Das war es wert.