Direkt zum Inhalt
Janelle Monáe als Headliner der NYC Pride 2020
Rubrik

„Ich kann es kaum erwarten“ Janelle Monáe als Headliner der NYC Pride 2020

co - 10.03.2020 - 14:00 Uhr

Es wird wieder Zeit, die nächsten Pride-Veranstaltungen zu planen. Auch wenn dieses Jahr kein großes Jubiläum stattfindet, gibt es dennoch einige Neuigkeiten, denn die Performer für das New Yorker Pride Island stehen fest: Haupt-Act des Samstagabends wird Janelle Monáe sein, die kürzlich bei ihrem Auftritt bei den Academy Awards für mehr Gleichberechtigung bei der Preisverleihung plädierte (SCHWULISSIMO berichtete). Vor Monáe performen Betty Who, Luisa Sonza, Pussy Riot und die DJ-Zwillinge Coco & Beezy. Die Headliner für den Freitag und den Sonntag wurden noch nicht verkündet. Am Sonntag werden jedoch die DJs Dani Toro und Eddie Martinez auftreten.

„Pride bedeutet vielen von uns so viel“, so Monáe laut Out. „Die Gelegenheit dazu zu haben, auf einer Pride aufzutreten, war immer ein Traum [von mir]. Die Pride in NYC zu feiern ist ein Ritual für jede queere Person. Ich bin dankbar für die Gemeinschaft, die [die Pride] schafft und kann es kaum erwarten, mit allen zu feiern.“

Auch Interessant

Rückkehr nach Coming-out

Carl Nassib findet neues altes Team

Aus finanziellen Gründen entließen die Las Vegas Raiders Carl Nassib frühzeitig aus seinem Vertrag. Jetzt ist er wieder bei den Tampa Bay Buccaneers.
Die Eltern ließen es zurück

Schwules Flamingo-Paar adoptiert Ei

Das Kubaflamingo-Pärchen Hudson und Blaze aus einem englischen Zoo kümmerte sich rührend um das Ei, das ein anderes Paar zurückließ.
Frisch verlobt

Designer Zac Posen und sein Partner

Auf Instagram schrieb Modedesigner Zac Posen „Verlobt 8.8.22“. Sein Partner, der Ballett-Tänzer Harrison Ball veröffentlichte einen ähnlichen Beitrag.
Über ihren Aufstieg

Alle 5 Spice Girls in Netflix-Doku

Noch heute sind die Spice Girls weltberühmt. Jetzt will Netflix eine Doku-Serie über ihren Aufstieg filmen. Alle fünf Mitglieder werden mitwirken.
Besuch bei der General-Audienz

Papst empfängt trans* Gläubige

Am Mittwoch empfing Papst Franziskus eine weitere Gruppe von trans* Gläubigen im Vatikan. Das war bereits das vierte Treffen innerhalb weniger Monate.
Schauspielern ist „schwul“

Jacob Elordi über seine Schulzeit

„Von dem Moment an, als ich in einem Theaterstück mitspielte, wurde ich in der Schule als schwul bezeichnet“, so Jacob Elordi („Euphoria“).
Wie eine kleine Familie

Leni Bolt über „Queer Eye“

Als Life-Coach hilft Leni Bolt auch abseits von „Queer Eye: Germany“ Menschen in schwierigen Situationen, das Leben zu leben, das sie leben möchten.
Er möchte Türen öffnen

Baseballer Solomon Bates outet sich

Solomon Bates (25) spielt Baseball in der Minor League. Bis vor kurzem spielte er für die Richmond Flying Squirrels, die zu den Giants gehören.