Direkt zum Inhalt
Conchita Wurst will für russische LGBTI*-Community auftreten
Rubrik

Ist sich der Risiken bewusst Conchita Wurst will für russische LGBTI*-Community auftreten

co - 01.07.2022 - 12:00 Uhr

Als seine Kunstfigur Conchita Wurst gewann Tom Neuwirth (33) 2014 den Eurovision Song-Contest. Dadurch bekam er völlig ungeahnte Möglichkeiten: „Plötzlich zählte meine Meinung.“ Der Entertainer würde gerne die russische LGBTI*-Community mit einem Auftritt unterstützen. Er weiß aber auch, wie gefährlich das sein kann: „Du brauchst Security, wenn du schwul bist – es ist Wahnsinn.“ Das habe er schon in Belarus und Polen erlebt.

Über Pride

Neuwirth findet es wichtig, das Bewusstsein für LGBTI*-Probleme zu schärfen. Gegenüber Metro erklärte er: „Für mich hat Pride etwas mit sich selbst zu tun. Wenn man sich selbst kennt und liebt, ist man ein glücklicher Mensch und ist in Frieden mit der Welt und anderen Menschen.“ Mit Waterdrop bewirbt Neuwirth gerade die limitierte Rainbow Bottle 2022. Fünf Prozent des Verkaufspreises gehen an Outright Action International, weitere 5 Prozent an Queer Base.

Über seine Kindheit

Der Entertainer war laut eigenen Angaben sechs Monate alt, als er sich outete: „Daran bestand kein Zweifel.“ Im Kindergarten trug er ein Mal einen einteiligen Bodysuit für Mädchen – auf die Reaktionen war er damals nicht vorbereitet. Als Jugendlicher habe er sich nicht getraut, in der Mittagspause auf die Toilette zu gehen. Mit etwa 17 Jahren outete er sich offiziell bei seinen Eltern, aber es war keine große Überraschung.

Auch Interessant

Wahrheit oder Scherz?

Sind KJ Apa und Eric Dane ein Paar?

Am Wochenende veröffentlichte Schauspieler KJ Apa („Riverdale“) auf Instagram ein Foto von sich und Eric Dane („Grey’s Anatomy“, „Euphoria“).
Auftritt zur Brighton Pride

Christina Aguileras Botschaft

Am Samstag fand die Pride-Parade in Brighton statt. Sie ist eine der größten in Großbritannien. Mit dabei war auch Sängerin Christina Aguilera.
Die Künstlerin bestätigt

Lady Gaga spielt Harley Quinn

Schon eine Weile gibt es Gerüchte darüber, dass Lady Gaga als Harley Quinn in „Joker 2: Folie à Deux“. Jetzt bestätigte die Künstlerin die Gerüchte.
„Gott wäre für Abtreibungen“

Whoopi Goldberg in Talkshow-Debatte

Kansas stimmte dafür, die bestehende Abtreibungsregelung beizubehalten. Whoopi Goldberg verteidigte die Entscheidung in der US-Talkshow „The View“.
Ein Sohn im Zwiespalt

Er fand seinen Vater auf Grindr

Jacobs Vater hatte nach seinem Coming-out bis vor kurzem jahrelang kein Wort mit ihm gewechselt. Jetzt entdeckte er ihn jedoch auf Grindr.
Ein ungewollter Ratschlag

Dwayne Johnson und schwule Rollen

Dwayne Johnson schreckt nicht davor zurück, schwule Charaktere zu verkörpern – und darauf ist er stolz. Von seinem ersten riet man ihm damals ab.
„Queer as Folk“ bei Starzplay

Neuauflage jetzt auch in Deutschland

Bereits seit Juni ist die Neuauflage von „Queer as Folk“ beim US-Dienst Peacock verfügbar. Jetzt kann auch das deutsche Publikum reinschauen.
Es ist endgültig vorbei

Sam Dylan blockiert den Ex-Freund

In der zwei Jahre währenden Beziehung zwischen Reality-Stars Sam Dylan und Rafi Rachek ging es immer wieder auf und ab. Jetzt ist alles aus.