Direkt zum Inhalt
Rubrik

„Joker: Folie à Deux“ Lady Gaga als Harley Quinn an der Seite von Joaquin Phoenix

co - 15.06.2022 - 13:00 Uhr

„Joker“ von Regisseur Todd Phillips handelt vom sensiblen Partyclown Arthur Fleck (Joaquin Phoenix), der von einer Karriere als Stand-up-Comedian träumt und krankheitsbedingt zu unangemessenen Lachanfällen neigt. Jetzt soll es eine Fortsetzung geben: Ein Musical, in dem laut Hollywood Reporter wahrscheinlich Lady Gaga Jokers Partnerin Harley Quinn spielt.

Geteilte Wahnvorstellungen

Letzte Woche kündigte Phillips den zweiten Teil auf Instagram an. Der Titel „Folie à Deux“ kommt aus dem Französischen und bedeutet „Geistesstörung zu zweit“. Der Begriff bezeichnet ein Phänomen, nach dem eine zuvor gesunde Person die Wahnvorstellungen einer an einer Psychose erkrankten Person übernimmt – ein treffender Name für einen Film über den Joker und Harley Quinn.

Die doppelte Harley?

Warner Bros. machte schon früh deutlich, dass „Joker“ außerhalb des aktuellen DC-Filmuniversums spielt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es auch eine neue Harley geben muss. In „Suicide Squad“ und der Serie „Birds of Prey“ spielte die Rolle bisher Margot Robbie. Out klagt darüber, dass „Joker“ ein äußerst heteronormatives Werk war und hofft darauf, dass die Fortsetzung mit der kanonisch bisexuellen Harley – insbesondere mit Gaga und Musikeinlagen – „queer-freundlicher“ wird. Phoenix erhielt für seine Performance einen Oskar als bester Darsteller. Ob das neue Projekt Gaga endlich einen eigenen Oscar beschert?

Auch Interessant

„Late To Da Party“

Lil Nas X kritisiert BET Awards

Am Freitag veröffentlichte Rapper Lil Nas X den Song „Late To Da Party“. In diesem rappt er mehrfach: „Fuck BET“, da er nicht nominiert war.
Inhalten statt Geschmack

LGBTI* beim „Perfekten Promi Dinner“

Im Rahmen der „Woche der Vielfalt“ bekochten sich beim „Perfekten Promi Dinner“ vier LGBTI*-Personen. Das Essen war dabei jedoch reine Nebensache.
Bis zu 100.000 US-Dollar

Carl Nassib für The Trevor Project

Um den Pride-Monat zu feiern, will Football-Profi Carl Nassib erneut The Trevor Project mit einer Spende von bis zu 100.000 US-Dollar unterstützen.
Neues Gesicht für Luxusmarke

Troye Sivan YSL-Beauty-Botschafter

Troye Sivan ist Marken-Botschafter der Kosmetik-Marke YSL Beauty, der Abteilung für Make-up, Hautpflege und Düfte der Luxusmarke Yves Saint Laurent.
Fummel-Einlage auf der Bühne

Madonna bei New Yorker Pride-Show

Bei einem Auftritt zur New Yorker Pride knutschte und befummelte Madonna die Rapperin Tokischa auf der Bühne. Viele „Fans“ waren schockiert.
Der neue „Prince Charming“

Fabian Fuchs sucht die große Liebe

Der 33-jährige Berliner Fabian Fuchs sucht auch als neuer „Prince Charming“ ab Herbst auf der Mittelmeerinsel Rhodos nach der großen Liebe.
Alle Jahre wieder

Navy-Veteran und sein Pride-Truck

Drei Jahre ist es her, dass der Navy-Veteran Cody Barlow aus Oklahoma die Heckklappe seines Chevy Silverado Pick-ups in Regenbogenfarben dekorierte.
„Viva la Diva“ auf RTL

Steffen Hallaschka als Drag-Queen

Im Zuge der „Woche der Vielfalt“ zeigte RTL die erste Ausgabe von „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“ Besonders begeisterte dabei Steffen Hallaschka.
Verliebt in eine Werbe-Figur

TikToker über seinen Verlobten

Ein TikTok-Nutzer erzählt, wie er sich in einen Typen in einem Werbefilm verguckte, der später erst sein Nachbar und dann sein Freund werden sollte.