Direkt zum Inhalt
Jochen Schropp moderiert das Gegenprogramm zur Fußball-WM 2022
Rubrik

„Promi Big Brother“ im Winter Jochen Schropp moderiert das Gegenprogramm zur Fußball-WM 2022

co - 07.10.2022 - 14:00 Uhr

Eigentlich erwarteten Fans des Reality-TV die zehnte Staffel der Sendung „Promi Big Brother“ schon im Spätsommer. Doch Sat.1 will die Jubiläumsstaffel nun im Winter zeigen – quasi als Kontrastprogramm zur Fußball-WM auf ARD und ZDF. 

Live-Kommentar aus Köln

Moderiert wird „Promi Big Brother 2022“ wieder von Marlene Lufen und Jochen Schropp. Die beiden kommentieren die Geschehnisse live aus Köln. Losgehen soll es am 18. November 2022 um 20:15 Uhr mit dem Einzug der Teilnehmenden. Bis zum Finale im Dezember soll es ab 22:15 Uhr täglich live Neues aus dem „Big Brother“-Haus geben. Die Anschluss-Sendung „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ wird wieder von Melissa Khalaj und Jochen Bendel moderiert.

Alle willkommen

„Dieses Jahr dürfen wir unseren Promis beim Lachen, Weinen, Streiten und Versöhnen zusehen, ohne das Grillfest des Nachbarn oder eine heiße Sommer-Party am Strand zu verpassen“, so Schropp, der selbst offen schwul ist, laut der Berliner Zeitung über die neue Sendezeit. „Mit ‚Promi Big Brother‘ bieten wir das perfekte Gegenprogramm zur Fußball-WM – mit dem großen Unterschied, dass bei uns jede:r willkommen ist.“ 

Kritik an WM in Katar

Mit seiner Aussage spielte Schropp auf die prekäre Menschenrechtslage in dem arabischen Staat an. Seit dieses den Zuschlag zur Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 erhielt, gibt es Kritik von allen Seiten – nicht nur an dem Land, sondern auch an der FIFA. Vor allem wegen der unsicheren Rechtssituation für LGBTI*-Personen raten viele Organisationen diesen von der Reise nach Katar ab. Die WM-Spiele finden vom 20. November bis zum 18. Dezember statt.

David Beckham als Werbegesicht

Andere Personen sehen am Ausrichtungsort der WM eine Chance dafür, mit der einenden Kraft des Fußballs die Situation für Menschen in Katar zu verbessern. Zu ihnen gehört der ehemalige englische Mannschaftskapitän David Beckham, der als Tourismus-Botschafter für Katar in der nächsten Dekade jährlich 10 bis 15 Millionen Pfund (etwa 11,5 bis 17 Millionen Euro) verdienen wird (SCHWULISSIMO berichtete).

Über Schropp

Jochen Schropp wurde am 22. November 1978 in Gießen geboren – er feiert also während der laufenden Sendung Geburtstag! Schon seit seiner Schulzeit interessierte er sich fürs Schauspielern und war daher regelmäßig im amerikanischen Theater in Gießen zu sehen. Außerdem absolvierte er ein Praktikum in der Kindernachrichtensendung „Logo“. Für seine schauspielerische Leistung in der Serie „Zwei Engel für Amor“ wurde Schropp im Jahr 2006 für einen Adolf-Grimme-Preis nominiert. Als Moderator der Sendung „X Factor“ (2010 bis 2012) wurde er 2011 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Seit „X Factor“ erhält Schropp laut VIP.de oft Moderationsangebote. Er war eine der 185 aus Film und Fernsehen bekannten Personen, die sich im Februar 2021 im Zuge der Kampagne #ActOut zur LGBTI*-Community bekannten. Seither äußert er sich immer wieder zu LGBTI*-Themen.

Auch Interessant

Kirchliche Heirat

Ex-Mönch Anselm Bilgri und sein Mann

2021 heiratete der ehemalige Benediktiner-Mönch Anselm Bilgri seinen knapp 30 Jahre jüngeren Partner Markus. Jetzt folgte die kirchliche Hochzeit.
Drei Jahre nach seinem Tod

Jared Leto als Karl Lagerfeld

In einem Biopic will Jared Leto den verstorbenen Modeschöpfer Karl Lagerfeld spielen – etwas, das Lagerfeld wohl gut gefunden hätte.
Drogen beim Konzert

Rapper Lil Nas X gegen Poppers

Vor kurzem bat Lil Nas X seine Fans, bei seinen Konzerten keine Poppers zu verwenden. Alle anderen Drogen sind ihm egal, wie er nun klarstellte.
Erste Video-Ausschnitte

Doku über Fußballer Josh Cavallo 

Eine Doku soll unter anderem vom Coming-out des australischen Fußball-Profi Josh Cavallo (22) erzählen. Sie bringt auch neues Video-Material mit.
Mehr als 1 Million Euro Gage

Boy George im UK-Dschungelcamp

Mit der Band Culture Club wurde Kultsänger Boy George (61) zum Weltstar. Jetzt macht er für eine Rekordsumme beim britischen Dschungelcamp mit.
Coming-out in „Scooby-Doo“

Ist Velma Dinkley lesbisch?

Als Mystery Inc. klären Daphne, Fred, Velma, Shaggy und der sprechende Hund Scooby-Doo Mysterien auf. Lange gab es Gerüchte um Velmas Sexualität.
„Ich bin einfach ein Mensch“ 

Jay Jeker aus „The Voice of Germany“

Jay Jeker (21) gab sich schon bei den Blind Auditions von „The Voice of Germany“ offen als nicht-binär zu erkennen. Sie gehört zu Team Stefanie.
Ein wichtiger Lebensschritt

Handballer Lucas Krzikalla ist schwul

„Warum nicht einfach diesen Schritt machen und sagen, dass man schwul ist?“, so Lucas Krzikalla. „Wie lange noch das ewige Verstellen, die Lügerei?“
„Die absolute Hölle“

Lars Tönsfeuerborn über Affenpocken

Reality-Star Lars Tönsfeuerborn (32) infizierte sich im Juni mit Affenpocken. Erst schämte er sich so sehr, dass er es niemandem sagen wollte.