Direkt zum Inhalt
Rapper Lil Nas X wünscht sich Orgien bei seinen Konzerten
Rubrik

Seine erste Tour durch die USA Rapper Lil Nas X wünscht sich Orgien bei seinen Konzerten

co - 14.09.2022 - 12:00 Uhr

Letzte Woche startete Rapper Little Nas X seine Long Live Montero Tour in Detroit. Es ist seine erste Tournee in den USA. Am 8. November geht weiter nach Europa – mit zwei Auftritten in Deutschland – und am 4. Januar zum Abschluss nach Sydney.

Vom Troll-Post zur Realität

Wenn Lil Nas X seinen Willen bekommt, den er seinen Twitter-Fans scherzhaft vorschlug, wird die Konzert-Reise ein ganz schön wilder Ritt. Alles begann laut Pride.com mit einem Tweet, in dem der Musiker schrieb: „Werde nicht auf mich stolz sein, bis Furrys zu meinem Konzert erscheinen“. Der Beitrag ging viral – und Rapper war begeistert, als doch tatsächlich einige Personen seinem Auftritt im Furry-Kostüm lauschten.

Auf zur Orgie!

Also versuchte er es mit einer weiteren Bitte: „Werde nicht stolz auf mich sein, bis es im Publikum eines meiner Konzerte eine riesige Orgie gibt.“ Dazu veröffentlichte der Musiker einen Zusammenschnitt seiner vorherigen Bitte mit ihrem Ergebnis und ein Meme von Mr. Krabs aus „SpongeBob“ in Lack und Leder mit dem Untertitel „und jetzt warten wir“. Viele Fans reagierten mit eigenen Witz-Bildern wie einem Foto von einer über und über mit Sahne überzogenen Person und dem Titel: „Ich wenn ich nach dem Konzert zu meinem Auto zurückgehe“. 

Auch Interessant

Happy Birthday Meryl!

Meryl Streep wird 75 Jahre alt

Meryl Streep wird 75 Jahre alt! Sie ist nicht nur eine der großartigsten Schauspielerinnen in Hollywood, sondern unterstützt auch die Gay-Community.
Schwule Golden Girls?

Bomer und Lane in neuer Sitcom

Gelingt nach 40 Jahren eine Gay-Version der Golden Girls? Oder wird´s ein Rohrkrepierer? Gespannt blickt die Community auf "Mid-Century Modern".
Sorge um Wolfgang Joop

Verwirrter Aufritt bei GNTM

Große Sorge um Wolfgang Joop nach dem verwirrten Auftritt beim GNTM-Finale. Jetzt gibt sein Mann Entwarnung, dem Modemacher ginge es gut.
Kevin Spacey ist obdachlos

Pleite und ohne Wohnsitz

Kevin Spacey ist pleite und obdachlos, sein Haus wurde zwangsversteigert. Trotz zweier Freisprüche bekommt er bisher keine Chance auf ein Comeback.
Kylie Minogue

Netflix verfilmt ihr Leben

Ein neuer Meilenstein im Leben der Schwulen-Ikone Kylie Minogue: Netflix will ihre Lebensgeschichte erzählen. Aber reicht ein Film dafür wirklich aus?
Daniel Brühl ist verknallt

Verliebt in einen Mann?

Was ist denn da passiert? Hat sich der deutsche Schauspieler Daniel Brühl am Set der neuen Serie "Becoming Karl Lagerfeld" in einen Kollegen verguckt?
Rebel Wilson rebelliert

Nein zur woken Filmbubble

Nur schwule Schauspieler dürfen noch schwule Rollen? „Totaler Unsinn“, sagt die Komikerin Rebel Wilson und erteilt der Woke-Bubble eine Absage.