Direkt zum Inhalt
Fanden Matze und Pierre nach der Sendung zueinander?
Rubrik

„Take Me Out“ Gay Edition Fanden Matze und Pierre nach der Sendung zueinander?

co - 01.02.2021 - 14:00 Uhr

Dieses Jahr zeigte RTL das erste schwule Special von „Take Me Out“. Mathias „Matze“ Stöhr war einer der drei Kandidaten, die sich erst jeweils 30 Teilnehmern präsentierten und dann aus den übrig gebliebenen Männern wählen konnten. Bei Stöhr blieb nach der dritten Vorstellungsrunde allerdings nur noch Pierre übrig. Das war vielleicht ganz gut so, denn auf den ersten Blick hätte Stöhr sich nur schwer zwischen all den Männern entscheiden können. Auch als er sich die Folge erneut anschaute, wurde die Entscheidung nicht leichter.

„Er hat mit seiner Art sehr überzeugt und ist ein unheimlich toller Kerl“, so Stöhr bei einem Interview mit Promiflash über sein Kennenlernen mit Pierre. „Wir haben sehr gut harmoniert und es zeigt, dass es eben nicht immer nur um Äußerlichkeiten geht.“ Nach der großen Liebe klingt das zwar nicht, doch die beiden haben noch immer Kontakt zueinander und wollen sich nach dem Lockdown erneut treffen.

Auch Interessant

Offener Brief an Ghanas Präsidenten

Promis fordern mehr Sicherheit für LGBTIs

Prominente unterstützen offenen Brief an den Präsidenten der Republik Ghana. Die LGBTI*-Gemeinschaft des Landes soll Sicherheit und Schutz erfahren.
78. Golden Globes

Nominierungen und Gewinner

Die 78. Golden Globes fanden am 28.2.21 statt. Die Preise wurden digital vergeben, per Video-Liveschaltung - festlich gekleidet und mit Tonproblemen.
Drillinge für die Gay Väter

Sean & Jake mit neuer Herausforderung

Erst kämpfen sie gegen ihre Homosexualität, jetzt haben die Väter Drillinge bekommen. Eine neue Herausforderung beginnt. SCHWULISSIMO berichtet: